22.02.06 08:37 Uhr
 579
 

Frankreich: Gewalt an öffentlichen Vorstadtschulen nimmt Besorgnis erregend zu

An den öffentlichen Schulen in französischen Städten hält immer mehr Gewalt Einzug. Die Tageszeitung "Le Parisien" schreibt von einer "Eskalation". Brutale Angriffe von Schülern auf Lehrer nehmen zu. Schuld sei die Ghetto-Bildung in den Vorstädten.

In den sozial schwachen Gegenden gingen die Schüler mit Angst zur Schule. Die Eltern klagen immer häufiger gegen die Bildungseinrichtungen. Konservative Regierungskreise wollen die Gewalt mit einer härteren "Law-and-Order-Politik" in den Griff kriegen.

Innenminister Nicolas Sarkozy fordert drastischere Strafen. Auch minderjährige Kriminelle sollten ins Gefängnis. Eltern, die das Geld haben, schicken ihre Kinder immer öfter auf Privatschulen. Diese soziale Trennung heize die Lage zusätzlich auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frankreich, Gewalt
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot
Mannheimer wird mit drei richtigen Lottozahlen zum Millionär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2006 08:59 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jepp so löst man das Problem, einfach die Blagen in den Knast stecken...
Kommentar ansehen
22.02.2006 09:25 Uhr von b0ns4i
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tzzz: Ich halte das auch alles für nen Witz, was man da für Maßnahmen ergreifen will.

Man sollte vielleicht mehr Geld in die Kinder investieren, als die Gefängnisse weiter zu füllen.
Kommentar ansehen
22.02.2006 09:41 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das haben wir: in Deutschland doch auch bald. Wurde gestern sogar im Fernsehen bei Kerner oder so besprochen.

Interessanterweise hatte gerade der HipHopper Afrob die Wahrheit ausgesprochen.

Die Kinder nehmen immer häufiger Waffen mit, egal ob zur angeblichen Verteidigung oder um anzugeben. In Berlin ist das Problem das deutsche nicht mehr an Schulen mit zu vielen Ausländern gehen, da das Lernniveau zu weiter runter geht. Und was ich interessant fand... er meinte wenn trotzdem ein paar in der Schule sind die das Lernniveau hochziehen könnten, die passen sich aber von der Sprache und Sprachqualität dann den schlechteren an anstatt umgekehrt. Fand ich sehr interessant.

Und das lustige, dass ist die Zukunft die unser Land voranbringen soll :) Europa hat nun unser Schulsystem kritisiert ... mal sehn was daraus wird.
Kommentar ansehen
22.02.2006 11:23 Uhr von realdexter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schaut euch das genau an: meine lieben MultiKulti-Freunde, so ist es bald auch bei uns. Vielen Dank!
Kommentar ansehen
22.02.2006 12:50 Uhr von MK23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist hier doch schon im manchen gegenden genau so: blos das man es nicht in den medien breit tritt weil man befürchtet das die leute dann die wahren probleme stoßen.
Kommentar ansehen
22.02.2006 13:56 Uhr von Atemnot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Schuld den Ausländer: Als die ersten hierher kamen, wurden sie zusammen in ein Haus gesteckt. Abgeschirmt vom "normalen Leben". Und jetzt 40 Jahre später, wo wir selbstständig unsere Angelegenheiten abwickeln, stört es euch. Es stört euch, das wir immer noch nicht "Eingedeutscht" sind. Es stört euch, das wir unsere Kultur immer noch nicht abgelegt haben. Ich würde schon sagen: Ihr seid neidig auf uns, wegen unseres Lebensstyles. :-) Aber daran werdet ihr nichts ändern können. Wir sind was wir sind. Und es ist eure eigene Schuld
Kommentar ansehen
22.02.2006 14:39 Uhr von realdexter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Atemnot: nur um eins klarzustellen:
verstehst du unter "selbstständig unsere Angelegenheiten abwickeln" z.B. die "Brutale Angriffe von Schülern auf Lehrer"?
Kommentar ansehen
22.02.2006 22:13 Uhr von Atemnot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@realdexter: Ja ganz genau! Wie dumm muß man sein um so eine frage zu stellen? du stellst das ganze wieder auf die "Alle deutschen gut, alle türken schlecht"tour. Diese Idioten gibt es überall. Doch ich glaube die hast du noch nie auf deiner seite gesehen, oder?

Lies den Text ruhig zwei, drei mal. So, das du ihn auch richtig verstehst. Oder soll ich dir ein bisschen dabei helfen. Mein sprache ist gut ist in deutsch ist. Du verstehen?
Kommentar ansehen
27.02.2006 19:52 Uhr von red.devil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
überall: Leider ist das hier oder in anderen Ländern nicht wirklich anders. Es wird Zeit, dass hier etwas getan wird. Irgendwann kommt der Tag, an dem sich diese Wegguck-Politik fürchterlich rächen wird.
Kommentar ansehen
28.02.2006 09:34 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da kommen die Fehler von: Jahrzenten zusammen - weil man es schlichtweg versäumt hat sie in die Kultur zu integrieren. Erst wollte man sie nicht in seiner Nähe haben und jetzt machen die auch noch Probleme, die sollte man doch alle einsperren, oder?

-> Ein bißchen Sarkasmus sei erlaubt an dieser Stelle!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?