21.02.06 21:29 Uhr
 533
 

Studie: Pflanzen mit gezackten Blättern haben bei Kälte Vorteile

In kalten Klimazonen haben die Blätter von Bäumen und Sträuchern häufiger gezackte Blätter als in wärmeren Gegenden. Zwei Wissenschaftler von der Universität von Pennsylvania haben 60 Arten untersucht, um herauszufinden warum das so ist.

Dana Royer und Peter Wilf können nun erklären, dass bei Blättern mit gezackten Rändern der Verdunstungsprozess eher bei tieferen Temperaturen als bei wärmerer Umgebung beginnt. Dadurch kommt auch der Kreislauf der Nährflüssigkeit früher in Gang.

Damit sind Pflanzen mit zackigem Blätterand in kälteren Regionen denen mit glattem Rand überlegen. In trockenen Gebieten kommen deshalb die Pflanzen mit geringerer Transpiration und damit einem geringeren Wasserverlust, besser zurecht.


WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Kälte, Pflanze, Vorteil
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2006 21:02 Uhr von la_iguana
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was es in der Natur nicht alles gibt. Für jede Erscheinung scheint es einen Grund zu geben. Nichts ist Zufällig, alles ist bedingt.
Kommentar ansehen
21.02.2006 23:34 Uhr von Raufasertapete
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jup: Alles andere hätte nicht überlebt, zumindest nicht so gut wie die mit den entsprechenden Vorteilen. ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?