21.02.06 19:31 Uhr
 750
 

EU will Länder-Liste, um im Schnellverfahren Asylbewerber zurückweisen zu können

Die Vorsitzende des Rates der EU, die österreichische Innenministerin Prokop, denkt, dass bis zum April eine gemeinsame Liste «sicherer Asyl-Herkunftsländer» aufgestellt ist. Dann kämen Asylbewerber aus diesen Ländern nur bis zur EU-Grenze.

Bisher herrscht im Rat noch Skepsis, ob die unterschiedlichen nationalen Kriterien für eine Zurückweisung von Asylbewerbern für bestimmte Länder überwunden werden können. Eine Liste soll es aber geben, das haben die Innenminister schon beschlossen.

Als «sichere Asyl-Herkunftsländer» sollen vorerst Benin, Botswana, Kapverde, Chile, Costa Rica, Ghana, Mali, Mauritius, Senegal und Uruguay gelten. Asylsuchenden aus diesen Ländern würde ein Antrag schon an der Grenze im Schnellverfahren verneint werden.


WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Land, Liste, Asylbewerber
Quelle: www.kleine.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brasilien: Ex-Fußballstar Ronaldinho möchte für rechtsextreme Partei kandidieren
Agrarminister stimmte Glyphosat in EU zu: In deutschen Gärten will er Verbot
Japan-Importe: Britischer Außenminister trinkt demonstrativ Saft aus Fukushima

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2006 18:59 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist schon klar, dass sich die EU vor Wirtschaftsflüchtlingen retten will, sonst hätten wir Verhältnisse wie in den USA. Da ernähren aber Millionen von Wirtschaftsflüchtlingen ihre Daheim gebliebenen. Das kommt sogar wieder dem nördlichen Nachbarn zugute, die ja Waren in den Süden exportieren.
Kommentar ansehen
21.02.2006 19:49 Uhr von USMarshall
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird Zeit: das das mal härter angegangen wird . Hoffe das die Deutschen in ihrem dummen Multikultiwahn da jetzt auch mitmachen
Kommentar ansehen
21.02.2006 20:29 Uhr von Mithandir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Sache nur einen Ilegalen Einwanderer wird das nicht stoppen ,besonders nicht wenn er seinen Ausweis zerreißt und behauptet er würde Franz Beckenbauer oder Boris Becker heißen. Und dann kann man ihn ja leider nicht so einfach raußwerfen.
Kommentar ansehen
22.02.2006 11:01 Uhr von malasmirda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade: Es wäre doch eine wahnsinnige Bereicherung wenn in Deutschland noch viel mehr zugezogene Ausländer, Aussiedler und Asylbewerber leben würden. Ich hoffe die Flüchtlinge lassen sich nicht vergraulen und kommen massenhaft ohne Papiere.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?