21.02.06 16:02 Uhr
 301
 

Olympia: Staffel ohne Uschi Disl

Der Bundestrainer Uwe Müssiggang verzichtet bei der Biathlon-Frauen-Staffel auf die Teilnahme von Uschi Disl.

Die 35-jährige Uschi Disl kann die Entscheidung des Bundestrainers aufgrund ihrer diesjährigen Leistungen nachvollziehen und daher akzeptieren.

Die Staffel wird in folgender Besetzung starten: Martina Glagow, Andrea Henkel, Katrin Apel und Kati Wilhelm.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: :raven:
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Olympia, Olymp, Staffel
Quelle: www.sportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2006 16:43 Uhr von *Anny*
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Entscheidung: Ich mag Uschi sehr,aber ihre letzten leistungen waren wirklich nicht ihre linie,deshalb finde ich es gut das sie pausiert.obwohl ich mir nicht sicher bin ob das ihr doch nicht ein wenig zusetzt.immerhin hat sie viel zu diesen ergebnissen der deutschen damen beim biathlon etc. beigetragen.
Kommentar ansehen
21.02.2006 17:14 Uhr von d4okling
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@anny: hast ja irgendwie recht was die leistung betrifft, aber die fehlschüsse von ihr werden leider nicht mehr durch ihre laufleistung kompensiert, wie es mal war... sonst würde ich sagen... selbst schuld uwe
Kommentar ansehen
21.02.2006 18:25 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon richtig: aber trotzdem schade das sie ihre karriere so beenden muss.
Kommentar ansehen
21.02.2006 23:42 Uhr von Anubis71
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sportliche Aspekte sollte hier auvh Vorrang: haben und mit diesem Alter ist man eben im LEistungssport leider nicht mehr unter den fittesten. Aber schade isses schon.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?