21.02.06 10:31 Uhr
 5.712
 

Verschlüsselung von Free-TV: Kartellamt des Bundes meldet sich zu Wort

Die Münchner Astra-Tochter APS plant wohl, mit den Sendern Pro7-Sat.1 und RTL die Programme verschlüsselt auszusenden. Gebühren könnten erhoben werden. Das Kartellamt ermittelt wegen möglichen Missbrauchs der Marktstellung der Sender.

So berichtet die FAZ. Die Medien-Unternehmen müssen nun dem Amt die Fragen dazu beantworten. Im November 2005 hatte Pro7-Sat.1 die Verschlüsselungs-Absichten noch bestritten.

Die Sender könnten bei verschlüsselter Aussendung Gebühren für den Empfang einfordern.


WebReporter: killozap
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, Karte, Wort, Kartell, Kartellamt, Verschlüsselung, Free-TV
Quelle: www.cappoodoo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einzelhandel enttäuscht von Weihnachtsgeschäft: Sonntagsöffnungen gefordert
Birkenstock verkauft nicht mehr bei Amazon
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2006 10:26 Uhr von killozap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich sehe, wie die Öffentlich-Rechtlichen die Gebühren verpulvern, so sollen jährlich 100 Mio Euro für die Verwaltung der GEZtapo draufgehen, dann kann ich das durchaus nachvollziehen. Es ist ja nicht so, dass die ÖRs keine Werbung machen, aber ca. 10 Milliarden jährlich an Gebühren verbraten.
Kommentar ansehen
21.02.2006 11:25 Uhr von WebJumper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon abGEZockt? Die GEZ gehört abgeschafft!
Die Öffentlich-Rechtlichen sollten verschlüsselt ausstrahlen, denn dann müsste man sie auch nicht bezahlen. Dieser Gesetzestext aus der Steinzeit "Wer ein Gerät zum Empfang bereitstellt muss zahlen" ist eh längst hinfällig. Da könnte man ja gleich "Pflichtstrafzettel" einführen, denn man könnte mit dem Auto ja auch ungesehen im Parkverbot stehen...
Nun ja, Thema war ja aber Pro7, daher back to topic!
Kommentar ansehen
21.02.2006 11:54 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sau geil: zu allem werden wir gezwungen, und wenn man ein handy oder PC hat muss man automatisch diese gebühren bezahlen oder man macht sich strafbar
Kommentar ansehen
21.02.2006 12:08 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ob die da soviele zahlende Kunden finden würden? Den Pay-TV Sender Premiere will ja auch kaum noch wer sehen seit es dort kein Fußball mehr gibt.

Was hat den Pro7, Sat1 oder RTL zu bieten was auf Premiere nicht auch läuft? Ein paar Talkshows, ein paar Soaps..... Allein für die Simpsons oder für GZSZ wird man wohl nicht die Gebühren zahlen wollen die da anfallen.....egal wie hoch oder niedrig die Gebühr sein wird.

Wenn die das wirklich durchziehen, dann fallen die damit mit Garantie auf die Schnauze.
Kommentar ansehen
21.02.2006 12:33 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Joeiiii: Stimmt nicht! NOCH zeigt Premiere die Bundesliga und die Championsleague komplett!
Kommentar ansehen
21.02.2006 12:35 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist der Zusammenhang: zur GEZ?!

Meinetwegen können die ruhig verschlüsseln, ich guck die sender eh kaum noch.
Kommentar ansehen
21.02.2006 12:53 Uhr von derschmu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zusammenhang zur GEZ?! Ganz einfach, wenn jeder Fernsehsender nun verschluesselt senden wuerde, wuerden die Oeres auch verschluesselt, ansonsten waere es nicht nachvollziehbar, dass die Privaten sich selbst die Zuschauer streitig machen (was sie mit dem Programm ohnehinschon tun).
Wenn die Oeres dann verschluesselt waeren, dann koennte man auch kontrolliert GEZ, wie bei den PayTVs bezahlen...

...allerdings glaube ich, dass es hier garnicht um eine Verschluesselung geht, fuer die man bezahlen soll...sondern nur um regionale Verschluesselung, wo Zuschauer im Ausland bezahlen muessen...
Kommentar ansehen
21.02.2006 13:05 Uhr von Tasko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@derschmu: Man kann es auch anders sehen. Wenn die "wichtigsten" privaten Sender verschlüsseln, können die Öffentlich rechtlichen und die GEZ auch wieder mit der nötigen "Grundversorgung" argumentieren und die GEZ-Gebühr weiter erhöhen...
Kommentar ansehen
21.02.2006 13:15 Uhr von MK23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn die werbung dann wech is ok: glaub aber nicht das darauf verzichtet würde
Kommentar ansehen
21.02.2006 13:15 Uhr von DeWar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo das Kapital regiert, bleibt nur Abzocke übrig.
Ähem, wer zahlt eigentlich GEZtapo? ;)
Kommentar ansehen
21.02.2006 13:25 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da wird sich die Cracker-Szene aber freuen Naja, 1. Ich bin überzeugt, daß es net durchkommen wird. Gelabert wird viel, wenn der Tag lang ist.

2. WENN doch, zahle ICH dafür garantiert keinen Pfennig. Da trag ich mein Geld lieber zu Leuten, die es fertigbringen, den Code zu kacken, bzw, Kartenverkäufern, etc,... .
Kommentar ansehen
21.02.2006 14:33 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Mr. Gato: "Da trag ich mein Geld lieber zu Leuten, die es fertigbringen, den Code zu kacken..."

Wenn du einen findest der Codes kacken kann, dann sag bitte Bescheid! Das will ich auch mal sehen! ;-)
Kommentar ansehen
21.02.2006 14:46 Uhr von Benjamire Mac Bensen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Omg: Das sollen die Privaten mal durchziehen, ich guck sogut wie kein Fernsehen mehr. Was einem da mittlerweile angeboten wird ist doch das Allerletzte, gute (amerikanische) synchronisierte Serien werden kurzerhand mitten in der Staffel abgesetzt, damit halbwissenschaftliche Sendungen, die auch nicht höhere Einschaltquoten erzielen noch ausgedehnt werden können(siehe Pro7 Gallileo für Scrubs). Und eine Frage wer würde schon für Lenßen und Partner, das Strafgericht und wie die nachmittagliche bis abendtägliche Volksverdummung noch so heisst schon einen müden Heller abdrücken. Die Sendungen/Serien die mich interessieren, lade ich aus dem Netz herunter(natürlich nur als TV-Rip, was ja einer Aufnahme auf VHS gleichen würde, auch wenn das nicht zu 100% legal ist). Aber mal zum Thema GEZ, die Gelder werden bestimmt auf der einen Seite zum Fenster rausgeworfen, jedoch welche Sender würden uns sonst so kompetente Berichterstattungen zu Olympia oder der Fussballweltmeisterschaft bringen? Wer Fussball live gucken will, zahlt dafür momentan noch bei Premiere, aber mit was wollen mich die Privaten Sender denn ködern, dass ich für sie bezahlen soll, mit Blockbustern, die ich bis zur dt. Erstausstrahlung schon mehrfach gesehen. Vielleicht sollte man die Leute nicht mehr zwingen die GEZ-Gebühr abzudrücken, wenn sie vielleicht nur 1x am Tag die Tagesschau gucken und sonst der Fernseher aus ist( An der Stelle käme mir der Gedanke um die Kosten für LiveBerichterstattung von Olympia/WM.. zu decken, von den Leuten die es sehen wollen eine Gebühr für den betreffenden Zeitraum zu erheben und somit die GEZ für den Rest wegfallen zu lassen aber das käme ja dann dem PAyTV sehr nahe und hätte nichts mehr mit der Grundversorgung zu tun). Was für mich ein viel grösseres Problem darstellen wird, dass die ÖffRecht ja bald eine GEZ-Gebühr für Computer (mit oder ohne TV-Karte) erheben wollen. Die Frage wird nur sein, wie sie nachvollziehen wollen, wer wieviele Rechner in Betrieb hat, da sie ja meine Wohnung nicht betreten dürfen.
Kommentar ansehen
21.02.2006 14:51 Uhr von WebJumper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
GEZahltes TV: Naja, um nochmal auf die GEZ zurück zu kommen:

GEZ: 17 €/Monat
Permiere: 20€/Monat (Komplett [gab es bis vor kurzem!])
Pro7+Rest: 10 €/Monat

Da wird das TV gucken ja ganz schön teuer...
Für das gleiche Geld bekomm ich im Monat in einer Videothek [den Namen sollte mal mal DVDthek umbenennen :-)] bei 70 Cent pro Tag und Film ganze 67 Filme, was wiederum ca. 2 Filme am Tag, bzw 4 Stunden Film bedeuten würde. Und dann kann ich mir sogar noch aussuchen was ich wann schauen will!

Irgendwie total überteuert das ganze TV Medium!
Aber um die DVDs anschauen zu können muss man ja einen Beamer kaufen, denn wenn ich ja einen TV hätte, müsste ich ja wieder die GEZ bezahlen...

*LOL*
Kommentar ansehen
21.02.2006 15:54 Uhr von Nothung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann: guck ich nur noch das Vierte und die ÖR, für die muss man ja eh zahlen. Kann nur hoffen, dass dann neue Free-TV-Sender gegründet werden. RTL und SAT1 haben eine viel zu marktbeherrschende Position.
Kommentar ansehen
21.02.2006 15:55 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Extrem geschmackloser Vergleich! Ja killozap, den über die GEZ!
Über sowas sollte man sich nicht lustig machen!

Und wenn es wegen solcher Nullifikatoren wie Dir mal kein ÖR mehr geben sollte, dann wirst Du staunen, wie elend tief das Niveau noch sinken wird!

Ein Hoch dem Kartellamt!
Kommentar ansehen
21.02.2006 16:14 Uhr von Peter13779
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na Toll: Sollte das passieren, dann schaff ich endgültig Fernseher und somit die ganze Abzocke ab. Für das gesparte Geld gibts es dann ne 16 MBit DSL2 Leitung + Bittorrent + guten Monitor.

Dann wird abgemeldet und die richtig guten Serien und Filme kann ich dann endlich regelmäßig auf English sehen ohne meinen Rechner ans Netz im Studentenwohnheim zu hängen und mir nen Vorrat für ne Woche anlegen zu müssen.

Die wollen es ja scheinbar nicht anders ....
Kommentar ansehen
21.02.2006 16:19 Uhr von WebJumper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@snickerman: Was laberst du denn für ein Müll? Es ist numal unumstreitbar, dass die Herren und Damen vom Öffentlich-Rechtlichem das Geld zum Fenster rausschmeißen!
Da gab´s mal so ein Bild, da war ein Mikrofon von SAT.1, eines von RTL und noch eines von Premiere und dann noch eines von Privatsender X usw. zu sehen.
Aber welche Mikros hat man noch gesehen? 3x ARD, 2xZDF, 1xMDR, 1xWDR usw.
Ich mein, muss das sein? Im Endeffekt ist das alles das gleiche, also wäre das so, als würde RTL mit 20 Teams (je 5 Mann) antanzen...

Aber was soll´s: Erhöht man halt die GEZ um 2 Euro und dann passt das schon wieder. Ich frag mich immer auf´s neue, wo die 7 MILLIARDEN bleiben... bei "Wetten Das!" ?
Kommentar ansehen
21.02.2006 16:47 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bevor Du hier weiter Unfug verzapfst, spiel lieber weiter Playstation...
Kommentar ansehen
21.02.2006 17:11 Uhr von WebJumper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unfug? Ich glaub du lebst in einer Traumwelt! Und wenn ich an etwas spiel, dann bestimmt nicht an meiner Playstation!
Kommentar ansehen
21.02.2006 17:38 Uhr von WebJumper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier ein Bild: http://www.zorno.de/...

Das hab ich auf die schnelle gefunden. Die rot umkreisten Mikros (4 Stück) sind von ARD und ZDF (je 2x). Und es gibt noch viel bessere Bilder!
Aber nein, die verschwenden doch kein Geld, wie komme ich nur darauf? Ach ja ich weis, weil die bei den ÖR so doof sind, dass man 4 Leute für die Arbeit von einem braucht...
Kommentar ansehen
21.02.2006 19:14 Uhr von Das Allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das mit dem verschlüsseln ist ja klar: Das hat viele Gründe, erst mal hat das was mit den Werbeblocks bei Grenzüberschreitenden Sendern zu tun, denn da gibt es eine EU-Regelung. Dann gibt es noch Länder wo keine Nippel (Erotik) zu sehen sein dürfen. So und da ist noch die Film und Musikindustrie (wie auch die Werbeindustrie) die nicht möchte das Filme oder Musik schon früher als in ihrem Land über Satellit schon zu sehen sind. Und dann sind ja noch die Öffentlich-Rechtlichen die sich dagegen stört, weil sie sonst auch verschlüsseln müssen. Da wir ja alle dafür bezahlen das ganz Europa unser Programm sehen kann ohne zu bezahlen, andersrum leider nicht, denn die verschlüsseln ja alle bzw. müssen es. Deshalb müssten die dann auch verschlüsseln. Denn einheitliche EU bedeutet das keiner benachteiligt bzw. bevorzugt werden darf, zumindest ist es der sinn der EU.

So und zu den Zusatzangeboten die (schon lange) geplant sind. Ich find dies eine gute Idee. Denn wer Extras will, soll sie auch bezahlen und nicht alle, wie bei den Öffentlich-Rechtlichen z.B.. Also so ist es nämlich gerecht und die Privaten werden dadurch ja nicht teurer, sondern nur vielleicht muss eine einmalige Gebühr für die Karte bezahlt werden, wie im Kabel. Denn so was kostet ja auch Geld und man will ja kein Minus machen oder eben wie erwähnt alle damit abzocken.
Kommentar ansehen
21.02.2006 22:09 Uhr von ika
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur Sateliten also egal
Kommentar ansehen
22.02.2006 00:44 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also :): Das Letzte was ich im Leben machen werde ist für Werbung bezahlen !!! .... wenn mein Gehirn schon mit BB-Container und Hausfrauen-Talk zugeknallt und aufgeweicht werden soll - dann bitte umsonst :)

(und das 2.Letzte ......mir eine mp3--file für über einen Cent aus dem Netz laden :) mehr sind die nicht wert !!)

pasta ! ... grrrrr. ....... was meinen die elitären Herren und Damen von der Medien-Lobby eigentlich in welcher Zeit wir leben .. ????

zum Glück bin ich nicht so der Marathon-TV-Glotzer und kann darauf ganz gut verzichten :) .... meistens nervt mich die erste Werbepause dermassen, daß ich umschalte und die Lust verliere .....:) und mich Kreativerem zuwende .....:)
Kommentar ansehen
22.02.2006 05:32 Uhr von detterbeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schön: das erste, was ich machen werde, ist bei rtl&co für den ganzen haushalt lauter neue festplattenreceiver einklagen mit ci-slot und passendem modul, da die alten ja nun wertlos sind...

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Samantha Fox beschuldigt verstorbenen David Cassady des sexuellen Übergriffs
17-jähriger Bollywood-Star in Flugzeug von Passagier hinter ihr sexuell bedrängt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?