20.02.06 21:20 Uhr
 2.989
 

Schauspieler Til Schweiger will keinen Nazi spielen

Schauspieler Til Schweiger hat sich in einem Interview dazu bekannt, keine Nazi-Rollen übernehmen zu wollen.

Til Schweiger lehnt solche Rollen ab, da er Nazis hasst und somit auch in Filmen nicht als solcher zur Verfügung stehen werde, sagte er.

In den USA werden solche Rollen gerne deutschen Schauspielern angeboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: robbyugo
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schauspieler, Nazi, Schau
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Morgan Freeman spielt Ex-US-Außenminister Colin Powell
Erstmals ein Mann auf Cover des "Playboy": Der verstorbene Hugh Hefner
Nadja Abd el Farrag nach Zusammenbruch in Krankenhaus eingeliefert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2006 21:52 Uhr von Oberscht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso: lebt er denn dann in einem *Rechts*staat? *rofl*
Kommentar ansehen
20.02.2006 21:54 Uhr von _pete
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
saubere einstellung! finde ich klasse das er das direkt sagt, ich finde nach mehr als 60Jahren sollten sowelche bekackten Klischees eh mal langsam abgebaut sein...
Kommentar ansehen
20.02.2006 22:07 Uhr von Max Rockatansky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
James Ryan: In einen früheren Interview hat er das schon Mal gesagt,damals sollte er die Rolle des Deutschen spielen der in der Soldat James Ryan am Ende Tom Hanks erschiesst.Aber seien wir mal ganz ehrlich,hat Till Schweiger überhaupt schon eine gute Rolle in Hollywood gespielt.
Böser Russe in Replacement Killer,Tomb Raider 2,King Arthur?
Kommentar ansehen
20.02.2006 22:19 Uhr von 911GT3RS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist es nicht immer so das die deutschen in den meisten hollywood filmen die bösen sind???
Kommentar ansehen
20.02.2006 22:29 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unser mann in amerika: ach nein der ist ja schon wieder seit einem jahr daheim - hat wohl nicht mehr für nahrung gereicht.
aber immer noch um klassen besser als möller.
Kommentar ansehen
20.02.2006 22:36 Uhr von Max Rockatansky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Paar gibt es: Es gibt ja doch einige Deutsche die erfolgreich sind,oder waren und nicht nur Böse gespielt haben.Udo Kier,Armin Müller Stahl,Hardy Krüger.Aber das sind meiner Meinung auch wirklich gute Schauspieler,im Gegensatz zu Till Schweiger.Was Ralf Möller betrifft,der ist seit Hai Alarm auf Mallorca kein Schausspieler mehr,und war vorher auch ein Witz.
Kommentar ansehen
21.02.2006 00:01 Uhr von StarGayGate
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenns Geld stimmt: dann dürfte auch ein Herr Schweiger von seinem hohen Ross herunterkommen
Kommentar ansehen
21.02.2006 00:25 Uhr von robbyugo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Til Schweiger zurück in Deutschland: Hatte der 43-jährige Til Schweiger schon mal echt Top-Rollen in den USA erhalten. Oder warum kehrte er den USA den Rücken und zog sich nach Deutschland zurück?
Kommentar ansehen
21.02.2006 00:32 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Till in "The Replacement Killers": Kann man sagen was man will, aber die Rolle war genial für ihn, sein Gesicht hat da wunderbar reingepasst.

Und was die Nazirollen angeht... nen bekannter von mir hat nen fiesen Nazi-Oberst (oder so) in "Stalingrad" gespielt... aber wirklich fies... ganz das gegenteil von dem, wie er sonst ist... und sowas zeugt von einem guten Schauspieler: etwas was man gar nicht ist oder kann so spielen, dass es glaubwürdig ist.
Kommentar ansehen
21.02.2006 00:33 Uhr von Marshmallowsamariter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann Til verstehn: ich kann ihn irgendwo verstehn,
weil als blonder, blauäugiger muskelmann erfüllt er ja alle kriterien für den "perfekten deutschen" - aber wenn man eben nicht so damit in verbindung gebracht werden will?
kann ja sehr gut sein, dass er auch so schon genug damit zu schaffen hat, dass einige in ihm - auch ohne nazi-rolle - den "arier" sehn...
wär ich ein türke würd´ ich mich auch nich um die rolle eines schmuddeligen dönerverkäufers reissen...
nur um einen kleinen einblick in til´s womöglich komplexes gedankenleben zu bieten ^^
Kommentar ansehen
21.02.2006 11:02 Uhr von Max Rockatansky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
King Arthur: Seine Rolle in King Arthur war aber auch genial,immer wenn er was Böses sagte,musste ich an seinen Mantafilm denken.Er hatte den gleichen Gesichtsausdruck,als wenn jemand seinen Manta beleidigt.Wobei ich den Mantafilm noch halbwegs lustig fand.
Kommentar ansehen
21.02.2006 21:51 Uhr von Oberscht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würd mal sagen: ein deutscher Schauspieler kann auch am besten einen Deutschen spielen-.-

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lionel Messi holt während Spiel Tablette aus Stutzen und nimmt sie ein
Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Syrien: Deutsche, die IS-Terrorist heiratet, bittet Kanzlerin in Video um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?