20.02.06 18:17 Uhr
 1.111
 

Sat1: "Schillerstraße" wird um "Schillereck" erweitert - Bernhard Hoecker wird Wirt

Wie bei ssn bereits berichtet wurde, wird die Spontan-Comedy-Show "Schillerstraße" um ein weiteres Set erweitert. Dabei handelt es sich um eine Eckkneipe, das "Schillereck". Nun wurde bekannt, wer die Rolle des Gastwirts übernehmen wird.

Demzufolge soll Sat.1-Comedy-Star Bernhard Hoecker ab dem 20. April auf Sendung gehen. In der Show soll er versuchen, die heruntergekommene Kneipe zu erneuern.

Sat.1 hat die Möglichkeit, mit Hilfe einer drehbaren Tribüne die Zuschauer von einem zum anderen Set zu schwenken, wodurch das Publikum in nur 20 Sekunden zwischen der "Schillerstraße" und dem "Schillereck" wechseln kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sat.1, Wirt, Friedrich Schiller, Schillerstraße
Quelle: dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2006 17:30 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ich hoffe doch, dass das "Schillereck" genauso gut wird wie die "Schillerstraße". Und Bernhard Hoecker ist wirklich eine gute Besetzung!
Kommentar ansehen
20.02.2006 19:47 Uhr von sds-donnergott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut??? lol? Was ist an der Schillerstraße denn bitte gut? So ein eldendes Format... hoffentlich wird die Sendung dadurch noch schlechter und - endlich Abgesetzt^^

Ich weis ja nicht welche Azubi denen die Drehbücher schreibt aber das wirkt dermaßen kindisch, dass mans gar nicht mit anschauen kann. Das schlimmste ist hald, dass die definitv nicht lustig sind

>> hehe... schaut mal wie dumm ich guggen kann... Boah... cool schau mal wie dumm der guggt <<

Da gabs doch mal das Wort "Unterschichtenfernsehen" *gg*
Kommentar ansehen
20.02.2006 19:51 Uhr von Trixli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sds: Schillerstrasse hat kein Drehbuch und ist lustig. Sie haben nur ein Thema und die Eingaben was sie sagen oder gerade tun müssen.
Kommentar ansehen
20.02.2006 19:54 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da past der spruch: Hoecker sie sind raus.. ja gar nicht mehr :-)

passt nicht wenn der wirt die gasstätte verlässt..

ich freu mich schon drauf
Kommentar ansehen
20.02.2006 20:14 Uhr von sellsellsell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
autsch: "Dabei handelt es sich um eine Eckkneipe, dem "Schillereck"."

autsch
Kommentar ansehen
20.02.2006 22:44 Uhr von Kabawicht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum nicht Schillerdreck ??? So was langweiliges.........
Kommentar ansehen
21.02.2006 00:06 Uhr von Barichello84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso ist die sendung langweilig oder sonstwas? ich find sie genial, denn sich zeichnet sich durch die improvisation der darsteller aus. kein drehbuch nichts. es wird einfach drauf los geredet. geniale sendung und mit hoecker wird sie sicherlich noch ein stück besser
Kommentar ansehen
21.02.2006 01:06 Uhr von deesel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja, ich habe die Sendung erst 10 Minuten geguckt und die dämliche Frau (Strohtmann, Strohmann, Strahtmann, ach egal) ging mir sowas von auf die Nerven. Habe seid dem nie wieder diesen Dreck (womit wir wieder beim SchillerDreck sind) nie wieder angeguckt. Finde es schade, dass sich so ein genialer Komiker (Comedian) wie Hoecker für so einen Mist hergibt. Damit ist Hoeckers Karriere dann wohl beendet. Tschüss, Bernd Hoecker.
Kommentar ansehen
21.02.2006 17:37 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht die Zuschauer: Nicht die Zuschauer werden bewegt.
Bewegt wird die Bühne.
Die Zuschaerertribüne ist fest installiert.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?