20.02.06 17:01 Uhr
 5.653
 

Hagen: 24-Jährige verprügelt 41 Jahre alten Ehemann und zertrümmert Schlafzimmer

Gestern Abend kam es bei einem Hagener Ehepaar zu einem handfesten Streit. Die 24 Jahre alte Frau wollte im Schlafzimmer fernsehen, während ihr Ehemann (41 Jahre) schlafen wollte.

Die Ehefrau prügelte auf den 41-Jährigen ein und die Polizei rückte aus, um die Beiden zu beruhigen. Doch nur 60 Minuten später alarmierte der Mann schon wieder die Polizisten.

Seine Ehefrau hatte die Schlafzimmermöbel in Einzelteile zerlegt. Gegen die 24-Jährige wurde ein Wohnungsverbot von zehn Tagen ausgesprochen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, 24, Schlaf, Ehemann, Hagen
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt
Tirol: 65-Jähriger verhinderte Bus-Absturz durch Vollbremsung
KLM-Passagierflugzeug verliert über Japan ein Rumpfverkleidungsstück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2006 17:17 Uhr von Mithandir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bestimmt ist das so ein Looser der sich eine Frau kaufen musste von daher geschieht im ganz Recht. ^^
Kommentar ansehen
20.02.2006 17:57 Uhr von attack64
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Frau so Jung ist dann kriegt der auch Schläge (Was´ne logik jetzt) egal...
Kommentar ansehen
20.02.2006 17:57 Uhr von Press Enter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas: @Mithandir
erstmal das er die olle gekauft,geordert oder sonst was hat steht nicht in der Info und ist von dir einfach mal so ne annahme
zweitens sowas kommt viel öfter vor als du denkts das Frauen Männer schlagen das gibt man(n) nur selten zu weil es ihn peinlich ist ,weil solche hohlköpfe wie du gleich looser und soweiter schreien.
Machne Männer wissen sich da einfach nicht zu helfen,weil in schon von klein auf eingeimpft bekommen das man keine Frau schlägt,was ich befürworte, es ist aber schon traurig da stimme ich dir zu wenn er es sich gefallen lässt.
Es bestaht ja immer noch die möglichkeit das die Frau ein sogenanntes Mannweib ist und halt in der lage ist ihn einfach so umzubügeln.
mfg
Press Enter

PS:Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
Kommentar ansehen
20.02.2006 18:05 Uhr von förmchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Mithandir: Du meinst, weil er ein "lockerer" Typ ist, muss er sich eine Frau kaufen? *staun*

LG
Kommentar ansehen
20.02.2006 18:09 Uhr von Neutrino35
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gewalt kennt kein Geschlecht sondern wird von Frauen genauso häufig angewendet. Nur traut sich kaum ein Mann zu sagen, daß er von einer Frau geschlagen wurde.
Kommentar ansehen
20.02.2006 18:29 Uhr von aquarius565
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mithandir: Oh, was bist du naiv, selbst im Orient werden Männer verprügelt, nur gibt das eben kein Mann gern zu.
Wenn du meinst, auf der Welt gibts nur Machos und Waschlappen hast du recht, aber mal ehrlich, Machos sind ungemein nervig, denn die stellen immer sich und ihre Männlichkeit in Positur, und das erträgt nicht mal die geduldigste Frau! So einen eitlen Fatzke kannte ich mal, der ist inzwischen sehr kleinlaut geworden! Ergo, er hat seine Meisterin gefunden!
Mfg
Aqua 565
Kommentar ansehen
20.02.2006 18:30 Uhr von iLL.k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die hört bestimmt Bushido!!!!!!!!!!!!!!!!!!! In den Texten lernt man ja sowas!!!!!!!1eins
Kommentar ansehen
20.02.2006 19:34 Uhr von tc_silber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@iLL.k: Nee! Die war bei seiner Autogrammstunde im Mediamarkt!!!
Kommentar ansehen
20.02.2006 20:30 Uhr von mondwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
frauen und fernsehen also meine schwester sitzt auch den ganzen tag vorm sofa und wenn man die mal bittet auch nur aufzustehen, schreit direkt rum, meine mutter lässt sich auch nur ungerne beim fernsehen stören und meine freundin will auch manchmal wegen nem blöden film den mann schon lange auf dvd hat schneller nachhause wenn man unterwegs ist. also frauen und fernsehen ist auf jeden fall schlimm, da darf man die nicht stören, ich glaub da sollte mann lieber in einem raubtierkäfig springen und die löwen oder so ärgern, ist jedenfalls weniger gefährlich... männer und pc sind nicht so schlimm!!!

aber wie es so schön heißt bestätigen ausnahmen natürlich die regel!
Kommentar ansehen
20.02.2006 20:45 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die: Kommentare hier übertreffen die News und die ist ganz schön heftig - da kann ich nur staunen.
Kommentar ansehen
20.02.2006 21:07 Uhr von hämorrhoiden
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Cool! Hahaha: Da wäre ich gern Mäuschen gewesen, wie die Furie das Schlafzimmer zerlegt. Was ´ne Schau. Ich hätte mich vor Lachen nicht eingekriegt.
Respekt vor dem Kerl statt sich mit der groß anzulegen griff der halt coll zum Hörer und lies die Bulleria das Biest ruhigstellen. Jetzt hat er 10 Tage Ruhe vor dem Viech.
Kommentar ansehen
20.02.2006 23:44 Uhr von maria49
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich staune mit! Aber wie sagt man so schön: Es gibt nichts, was es nicht gibt!
Kommentar ansehen
21.02.2006 19:27 Uhr von cep28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kathleenchristine: Ist aber doch was drann an so manchem Kommentar. Wenn was bestimmtes im Fernsehen kommt, egal ob Film oder Fernsehen, dann sollte jeder Mann am besten gleich schon wissen, was er alternaiv unternehmen kann. Bei meiner ex hab ich mein Fitnesstaining mit mittels der Fernseh-Zeitung geplant und abgestimmt oder ich wußte immer ganz genau, wann ich Zeit hatte ein Computerspiel zu zocken.
Gewalt und Agressionen bei Frauen, da hab ich so meine einschlägigen erfahrungen, ich hab 3 Schwestern! So weit ich mich erinnern kann war ich der einzige der nichts in einem Wutanfall zertrümmert hat (Zimmertüren inclusive). So ein Bleistift im Oberarm macht auch was her. Ich bin eigentlich auch von der Fraktion "Frauen schlägt mann nicht", schränke das aber ein bis zum ab dem mentalen "Siedepunkt", nach dem dritten Schlag gibts was zurück. Hat einfach was mit Selbstschutz zu tun.
Noch Fragen?

greez CEP
Kommentar ansehen
21.02.2006 19:47 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hatte: überhaupt keine Fragen, ich wundere mich einfach nur darüber dass anstatt geredet anscheinend geschlagen wird.Das Frauen so sind und Fernsehen wichtiger ist- das Männer so sind und Fussball wichtiger ist- das alles sind wird in einen Topf geworfen.Weder sind alle Frauen so, noch alle Männer, Gewalt ist in jedem Fall das allerschlechteste Mittel.
Kommentar ansehen
22.02.2006 22:13 Uhr von hacklschorsch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch toll: wenn man eine dominante frau gefunden hat ;)

spass beiseite: leider sind die allermeisten frauen entweder devot oder aber sind anhänger der gleichheitsprinzips.
was aber gibt es schöneres als eine frau, die weiss, was sie will und sich über den mann stellt.

das zeigt sich schon darin, daß die allerwenigstens frauen einen mann versuchen zu erobern.
das höchste der gefühle ist typischerweise ein lächeln, oder ein durch-die-haare-gehen und zwinkern - den rest hat bitte der mann zu erledigen.
da zeigt sich, daß die wenigsten frauen, das alte rollenverständnis wirklich abgelegt haben.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clown Pennywise macht "Es" zum erfolgreichsten Horrorfilm aller Zeiten
Martin Schulz schlägt Andrea Nahles als neue SPD-Fraktionschefin vor
Micaela Schäfer gratuliert Kanzlerin und posiert nackt neben Merkel-Pappfigur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?