20.02.06 16:46 Uhr
 1.842
 

Bio-Bäckerei in Hammoor durch Gesundheitsamt geschlossen

In Hammoor wurde nun die Bio-Bäckerei wegen diverser Mängel geschlossen. Die Bäckerei, deren Markenzeichen der alte Ofen aus Stein war, musste durch das Gesundheitsamt geschlossen werden.

Den Beamten bot sich ein furchtbares Bild, als sie die Bäckerei betraten. Das Dach war undicht, Wände waren voller Schimmel und die Produkte waren teilweise schon seit Jahren abgelaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Glasner.ru
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Gesundheit, Bio, Bäcker, Bäckerei, Gesundheitsamt
Quelle: www.shz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
airberlin: Pilot und Crew wegen Tiefflug-Ehrenrunde scheinbar suspendiert
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2006 16:40 Uhr von Glasner.ru
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man so etwas liest, ist es gut das es so eine Einrichtung wie das Gesundheitsamt gibt. Es ist zwar Schade das solch ein alter Betrieb zu machen muss, jedoch unter solchen Umständen ist es nur recht.
Kommentar ansehen
20.02.2006 19:33 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das nit dem schimmel ist einleuchtend,aber: zucker hält ewig und normalerweise mahlen die
ihr getreide selber und wenn nicht- mehl hält
auch ein jahr- die werden ja keine zehn tonnen bestellt haben oder war der absatz sooo schlecht?
Kommentar ansehen
20.02.2006 22:31 Uhr von Kid Rob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die: Produkte schon mehrere Jahre über MHD sind,
würde ich sagen das da einige Sauereien gelaufen sind.
Hoffentlich ist keiner Krank von deren "Abfall" geworden...

Oder Gestorben.
DANN wirds teuer.
Kommentar ansehen
20.02.2006 22:48 Uhr von Klaus Helfrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bio-Bäcker??? Mal eine weitere Info, von einem Bio-Bäcker ist da wirklich nicht die Rede:

http://www.mopo.de/...
Kommentar ansehen
20.02.2006 22:58 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei: der anderen Quelle stimmts aber schon, was in der News steht? http://www.shz.de/...
Würde mich auch mal interessieren, denn ein bisschen ein Unterscied ist dann ja auch - sicherlich nicht was die Sauerei betrifft aber schon, wenn jemand extra zum Bio- Laden rennt.
Kommentar ansehen
20.02.2006 23:32 Uhr von Blair666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den Beitrag gabs auch in RTL Explosiv! Und ich muss sagen was man da zu sehen bekommen hat war schlicht gesagt zum kotzen.

Verschimmelte Früchte, Lebkuchenteig der 2 Monate rumstand, Brottrunk mit abgelaufenem Haltbarkeitsdatum (1989!!) und der sogenannte Bio-Bäcker war scheinbar auch nicht mehr ganz bei Sinnen. Da sitzen hier Penner auf der Straße die gepflegter aussehen.

Solche Giftmischer gehören aus dem Verkehr gezogen. In einen Sack mit Gammelfleischanbietern und ordentlich draufkloppen.
Kommentar ansehen
21.02.2006 00:30 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da kann man nur sagen: MAHLZEIT!!!!!!!

Schimmel ist ja eh Bio, also geht das mit dem Schimmel wohl in Ordnung. :-)

Aber mal im Ernst: Es ist ja toll daß diese Bio-Bäckerei aufgeflogen ist, aber auch das ist wieder nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Solche Betriebe gibt es wohl genug. Leider dauert es oft extrem lange bis solche Mißstände auffliegen.

Solche schwarzen Schafe gibt es in allen Branchen, und es wird sie immer wieder geben. LEIDER!!!! Einmal ist es verdorbenes Hackfleisch, ein anderes Mal ist es verdorbener Fisch, und nun sind es eben Backwaren.
Kommentar ansehen
21.02.2006 00:39 Uhr von Cortbakaddas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also Bitte: das war kein Bio-Bäcker. Fast jede konventionelle Bäckerei
hat das ein oder andere Biogebäck im Angebot, das ist nix aussergewöhnliches. Reine Biobäckereien gibt es nur sehr wenige, und die die es gibt unterliegen sehr strengen konrollen ihrer Verbände. Ausserdem mahlen ordentliche Bio-Bäckereien ihr Mehl frisch und haben keine verstaubten Mehl-Silos.

Aber das heisst noch lange nicht das in konventionellen Bäckereien derartiges zum standart gehört. Schwarze Schafe gibts leider über aber dies ist sicher ein extremfall.

Igitt...
Kommentar ansehen
21.02.2006 08:03 Uhr von Cortbakaddas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sorry Glasner! sorry, bitte meine Bewertung löschen da der Titell in der Quelle genauso/ähnlich lautet.

Aber falsch ist er trozdem, in der Urquelle von Explosiv war nie von einem Bio-Bäcker die Rede.

nix für Ungut...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?