20.02.06 16:44 Uhr
 1.070
 

Fußball/Spanien: Ronaldo verlässt Real Madrid

Der brasilianische Stürmerstar will Real Madrid am Saisonende trotz laufenden Vertrags bis 2008 verlassen. Dies kündigte er bei einer Pressekonferenz in Spanien an.

Der Torjäger hat sich bei den Königlichen nie richtig zuhause gefühlt. Und die Fans haben ihn nie akzeptiert, obwohl er in jeder Saison der erfolgreichste Torschütze der Madrilenen war.

Nach der WM 2002 ist Ronaldo für rund 35 Millionen Euro von Inter Mailand nach Madrid gewechselt. Ronaldo will nur noch zu einem Verein, wo die Fans ihn auch mögen, sonst fühlt er sich nicht wohl. Dies hat er auch mit Real-Präsident Perez besprochen.


WebReporter: Raumi03
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spanien, Real Madrid, Madrid, Real, Ronaldo
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Tottenham gewinnt 3:1 gegen Real Madrid in Champions-League-Spiel
Fußball: Dortmund verliert Champions-League-Spiel gegen Real Madrid mit 1:3
Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2006 16:39 Uhr von Raumi03
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Armer Ronaldo. Aber irgendwie kann man es verstehen wenn einer nicht richtig angenommen wird obwohl man einer der Absolut besten ist.
Kommentar ansehen
20.02.2006 17:30 Uhr von ylarie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Korrektur: Ranaldo fühlt sich angeblich in Madrid nicht wohl... Ob das nun auch zwangsläufig bedeutet, dass er den Verein verlassen möchte, ist nicht klar!

Außerdem heißt es dann, "Ronaldo mchte Real Madrid verlassen", oder ähnlich... Erstmal muss ihn auch jemand haben wollen und sich dazu noch leisten können!
Schließlich ist er ja noch vertraglich an Real gebunden!
Kommentar ansehen
20.02.2006 18:29 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, dafür dass er sich nicht wohlgefühlt hat, hat er´s aber doch recht lang ausgehalten. Ich nehm an die vier Jahresgehälter in Millionenhöhe, die er bei Real eingesackt hat, haben ihm den Aufenthalt dort wohl einigermaßen erträglich gemacht...
Kommentar ansehen
20.02.2006 19:14 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch klar: wenn das geruecht stimmt und ronaldo von machester utd. kommt im sommer nach madrid dann braucht real viel geld und da kommt ein wechsel von ronaldo gar nicht ungelegen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Tottenham gewinnt 3:1 gegen Real Madrid in Champions-League-Spiel
Fußball: Dortmund verliert Champions-League-Spiel gegen Real Madrid mit 1:3
Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?