20.02.06 14:02 Uhr
 150
 

Florenz: Cowparade-Versteigerung will Rekorderlös brechen

Die bunten, aus Fieberglas hergestellten Kunstwerke der Cowparade waren in mehreren Städten Italiens gezeigt worden. Jetzt sollen sie in Florenz unter den Hammer kommen. Bisher liegt der Rekorderlös aus den "Kunstkühen" bei drei Millionen Dollar.

Die "weltweit größte öffentliche Kunstausstellung" war von Florenz aus mit dem Zug durch Italien gereist. Bei der Versteigerung soll mit Hilfe des Auktionshauses Sotheby's ein Rekord erzielt werden, der einem Kinderkrankenhaus zugute kommen wird.

Ursprünglich stammt die Idee, Kuhstandbilder von Künstlern gestalten zu lassen und in Großstädten auszustellen, aus Zürich, wo 1998 die erste Cowparade abgehalten wurde. Jede der Kühe hat immer einen eigenen Sponsor, die Künstler arbeiten gratis.


WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Rekord, Versteigerung
Quelle: ansa.it

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicenstein", "I bims" & Co.: Jugendwort 2017 wird gesucht
Russland: Religiöse Nationalisten wüten gegen Film über Zar Nikolaus II.
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2006 14:36 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an die Bären hier in Berlin die überall rumstehen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?