20.02.06 11:18 Uhr
 32.104
 

Bushido: Autogrammstunde geriet außer Kontrolle - Fans verwüsteten Media Markt

Am Samstag sollte der Berliner-Rapper Bushido eine Autogrammstunde in einem Berliner Media Markt geben. Doch die ganze Veranstaltung endete in einem Chaos.

Nach zwei bis drei Stunden Wartezeit gerieten die Fans außer Kontrolle und fingen an, die Filiale zu zerstören, zu klauen und den Rapper mit CDs zu bewerfen. Als die Polizei eingriff, wurden die Fans rausgeworfen, die darauf das Auto von Bushido zerkratzten.

Der Rapper selbst gab in einem Statement auf seiner Seite bekannt, dass die Organisation völlig misslungen sei. Außerdem kritisiert er die Polizei, die ihm ein Megaphon zur Beruhigung der Kids verwehrt hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Markt, Fan, Kontrolle, Bushido, Media Markt, Autogramm, Autogrammstunde
Quelle: www.mtv.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

59 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2006 11:44 Uhr von Bjorn42
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollte er noch mal seine Songtexte begutachten. Die Kids haben sich doch nur ganz nach der Philosophie ihres Idols verhalten, einfach schön scheiße. Also Buschi, sei mal stolz. ;)
Kommentar ansehen
20.02.2006 12:13 Uhr von rotflmao
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... mehr muss man glaub net sagen ;)
Kommentar ansehen
20.02.2006 12:14 Uhr von rotflmao
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ausser vll. OG comin´ through !
Kommentar ansehen
20.02.2006 12:15 Uhr von Blair666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Asoziale Musiker verdienen asoziale Fans.
Kommentar ansehen
20.02.2006 12:34 Uhr von Danny84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau, immer drauf auf den hip hop :): ich frag mich seit jeher wie hiphop ohne die vielen assozialen unter usn überleben würde.

da sind wir metalfans doch wesentlich friedlicher *hust*

:) jeder fangemeinde das ihre.. metaller zerstören auch ne ganze menge, selbst pu fans haben mal ne bücherrei niedergetrampelt, kommt vor. ich mag hip hoppser zwar nicht, aber schlechter als alle anderen können sie auch nit sein.
Kommentar ansehen
20.02.2006 12:36 Uhr von Kaffke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da sieht mans wieder media mark ist doch selbst schuld, wenn die solche leute wie bushido ne autogrammstunde geben lassen. es sollte doch bekannt sein, dass der und vor allem seine fans nicht mehr ganz sauber sind.
Kommentar ansehen
20.02.2006 12:42 Uhr von 500462
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der name heisst: bullshit-do
Kommentar ansehen
20.02.2006 13:03 Uhr von detterbeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: die hätten ihn gleich miteinsperren sollen, wegen fahrlässiger anstiftung. naja und wenn man seinen wortlaut in der quelle anschaut, bei dem ist hopfen und malz verloren. und assi-sender mtv beschönigt das ganze noch -.-
Kommentar ansehen
20.02.2006 13:05 Uhr von weebl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wuahahha: fahrlässige anstiftung*prust*
nenene sachen gibts...

ûnd ich bezweifle dass die leute da nur rausgeworfen wurden
personalien aufgenommen dann raus und dann den richter nen paar strafbefehle unterschreiben lassen schon is weil die idis die widerspruchsfrist nicht einhalten können der staat bisl reicher und der medimarkt kann seine ansprüche gegen die leute geltend machen;)
Kommentar ansehen
20.02.2006 13:23 Uhr von VanZan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Achtung Humor: Da sieht man mal wieder den Unterschied zwischen Deutschen möchtegern Gangstern,und richtigen Gangstern aus Amerika.Hier werfen die harten Gangster mit CDs,jeder Rapper der schon mal schwarz gefahren ist,macht einen auf Gangster.
In Amerika hätten sie den Laden in Schutt und Asche geschossen.
Nein jetzt mal im Ernst,da bezeichnet Bullshito als Staatsfeind Nummer 1,und dann heult er rum das die Polizei falsch gehandelt hat.Als echter Gangbanger hätte er doch alles im Griff haben müssen,da ja alle Angst vor ihm haben.
Einfach nur lächerlich diese ganzen Bösen Gangster.
Kommentar ansehen
20.02.2006 13:44 Uhr von Iceman05
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nichts gegen Hip Hop aber Bushido gehört verboten: Ich bin zwar auch kein HipHop fan aber von mir aus kann jeder hören und was Ihm gefällt und jede Musikrichtung hat gute und schlechte Seiten. Aber Bullshitdo gehört nicht in die Charts sondern hinter Gitter. Eigendlich schade das solchen Idioten mit ihrem Möchtegern-Gangster-Image auch noch ein solches Forum verschafft wird. Leider sind das die leute die für Presse und offensichtlich Musikindustrie Interessant sind. Damit wird bewusst Jugendlichen vorgemacht das man auch über Illegale aktivitäten irgendwann groß Rauskommen kann. Das vieles mit Sicherheit nur Show ist verstehen leider die Kiddys nicht. Ich hab selten von einem Menschen der in der Öffentlichkeit steht so viel Scheiße gehört wie von dem Typ. Wenn er nicht durch Presse und immer neue Skandale die Fans gewinnen würde, die seine Musikalischen Schundwerke dann kaufen, dann würde er mit wieder Illegale Dinge machen und innerhalb von 3 Monaten wieder im Bau sitzen, wo er weit weniger gefährlich wäre als auf Titelmagazinen.Naja leider gibts genug Dumme die den Gangster-Style gut finden. Potenzielle Arbeitslose. Armes Deutschland
Kommentar ansehen
20.02.2006 14:08 Uhr von mages
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
frechheit: das der sich so nennen darf.
dieses schöne wort so in den schmutz zu ziehen.
Kommentar ansehen
20.02.2006 14:12 Uhr von BlackShade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Danny84: Respekt für deinen Beitrag!
Endlich mal jemand der nicht verallgemeinert.

Ich selbst würde mich zwar nicht als Hip Hopper bezeichen, aber auf Grund meines Äußeren würden das wahrscheinlich viele andere tun.
Ich finde es immer wieder traurig zu lesen, dass so viele Leute glauben nur dumme Menschen würden Hip Hop hören und das es nur um Frauen, Drogen und Geld geht.
Solche Vorkommnisse, wie bei der Autogrammstunde, werfen aber auch kein gutes Licht auf die Rapwelt. Da ich Bushido aber nich besonders mag, finde ich es gar nicht so schlimm was ihm passiert.
Kommentar ansehen
20.02.2006 14:13 Uhr von 500462
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich als swinger: kann über die wurst nur lachen.
hat immer dicktittige frauen um sich und bekommt wahrscheinlich keinen hoch....
Kommentar ansehen
20.02.2006 14:14 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Iceman: "Potenzielle Arbeitslose" sind alle Deutschen *sfg*
Kommentar ansehen
20.02.2006 14:19 Uhr von iLL.k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut dass hier wieder: die ganzen Idioten wie zB Blair666 die Schuld auf Bushido projezieren... danny84 ist hier scheinbar einer der wenigen mit ein bisschen Tolleranz und Hirn!

Ich glaube kaum dass B. in irgendeinem seiner Texte geschrieben hat "Verwüste nen Mediamarkt in der Autogrammstunde".
@VanZan:
Du hast scheinbar den Oberplan von den USA und Gangstern, weil du ein paar Filme gesehen hast.. ich will sehen wie die 10 - 16 jährigen "Gangster" in nem Geschäft der USA ihre WAFFEN auspacken und anfangen rumzuballern und den Laden "In Schutt und Asche" zerlegen.. wirklich peinlich deine Aussage, genauso wie die meisten andern! Leider kann man euch so Sachen 1000mal erklären und ihr werdet sie trotzdem nicht peilen ihr stupiden Komicker.
Kommentar ansehen
20.02.2006 14:32 Uhr von kantonanton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bushido für Deutschland: wir sollten frohn sein ,dass Deutsche Rapper deutsch singen.
Kommentar ansehen
20.02.2006 15:11 Uhr von XMas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kantonanton: Zitat:
"wir sollten frohn sein ,dass Deutsche Rapper deutsch singen."

Lt. Wikipedia ist Gesang:

"Singen oder Gesang ist im Gegensatz zu Sprechen der vorwiegend auf Klang- und Melodieerzeugung ausgerichtete Gebrauch der menschlichen Stimme. Das Singen zählt zur Kunst der Musik. Ein Sänger ist ein Musiker, der seine Stimmlippen und sein Ansatzrohr als Musikinstrument benutzt."

Tut mir leid, aber dieses Hip-Hop-Gestammel kann ich daher nicht als "singen" bezeichnen.

Gruß
XMas
Kommentar ansehen
20.02.2006 15:17 Uhr von evil_weed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Ich finde es immer wieder traurig zu lesen, dass so viele Leute glauben nur dumme Menschen würden Hip Hop hören und das es nur um Frauen, Drogen und Geld geht."

traurig? ich finds lustig. da sieht man mal wieder, wie primitiv unsere gesellschaft ist :P
Kommentar ansehen
20.02.2006 15:27 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
XMas: "Sprechgesang meint im Allgemeinen das Rezitativ in Opern und Kantaten, ist aber im Kontext von modernen Musikformen als ein allgemeinerer Begriff verwendbar. Darunter fielen dann Sprechen im Rhythmus zu einer Musik, wie im Rap, oder als Lieder gedachte, aber nicht vertonte, sondern zu improvisierter Instrumentalmusik gesprochene Lyrik."

http://de.wikipedia.org/...

:P
Kommentar ansehen
20.02.2006 15:36 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So viel: zur menschlichen lernfähigkeit.
Wenn ich hier manche Beiträge lese, kommen sie mir doch recht bekannt vor, sie hätten auch von meiner Elterngeneration stammen können.
Nix dazugelernt, auf jeden Fall nicht, was die Toleranz angeht.

Bushido und der Media Markt haben ihre PR, also können doch alle zufrieden sein.
Kommentar ansehen
20.02.2006 15:53 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kantonanton: Froh sein? Der kann Deutsch?

Komm Schatzi, der ganze Berliner Müll sollte ein Deutsch- Verbot kriegen. Kommt eh nur Mundgeruch raus, wenn die das Maul aufmachen. Deutscher Hip Hop ist auf einem Niveau angekommen, wo man die Chipmunks als lyrische Philosophie bezeichnen könnte. Ich würde eher HP von Scooter als MC bezeichenen, als einen diese Berliner Versager a la Sido, KKS, Bushido, Fler, Eko & co.

Vom Leben keine Ahnung, von Frauen keine Ahnung, von Autos keine Ahnung, von Ehre keine Ahnung, von Welt keine Ahnung, von Algebra keine Ahnung, von Deutsch keine Ahnung, von Geld keine Ahnung, von HipHop keine Ahnung, [...] aber einen auf dicke Hose machen ...
Kommentar ansehen
20.02.2006 15:58 Uhr von D4redevil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wann: verpisst der sich endlich? Denkt, er sei der tollste, der Gangsta überhaupt und lebt bei seiner Mutti, die ihm seine Pantoffeln bringen muß... pffft... arme Leute, die sich seinen Scheiß anhören!
Kommentar ansehen
20.02.2006 16:09 Uhr von blade7823
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: lol was ihr hier einen müll zusammen postet... ein idiot nach dem nächsten..
Kommentar ansehen
20.02.2006 16:11 Uhr von snakido
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fans?: Was sind das denn dann noch für Fans, die den Star zur Sau machen und deren Auto zerkratzen? Also müsste Bushido mal ganz klar ein Appell an seine Fans bringen, der klar machen soll, dass so etwas nicht geht. Dafür hat er sich doch schließlich bereit gestellt und bekommt dann so nen Scheiss von Fans geliefert. Naja und Media Markt musste es ja nicht unbedingt sein....

Refresh |<-- <-   1-25/59   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?