20.02.06 09:33 Uhr
 269
 

Vogelgrippe: Kinder anfälliger

Kinder sind für eine Ansteckung mit dem H5N1-Virus anfälliger als Erwachsene.

Die Gründe dafür sind bis jetzt noch nicht geklärt. Eine Auswertung aller bei Menschen aufgetretenen Fälle zeigt aber diesen Sachverhalt auf. Die Bundesregierung bestätigte dies gegenüber der FDP-Politikerin Miriam Gruß (kinderpolitische Sprecherin).

Das Impfkonzept der Regierung soll diesen Sachverhalt bereits berücksichtigen. Voraussetzung für eine Ansteckung ist aber nach wie vor ein intensiver Kontakt mit infiziertem Geflügel.


WebReporter: tc_silber
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Vogel
Quelle: focus.msn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2006 08:36 Uhr von tc_silber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich hat die Bundesregierung wirklich an unsere Kinder gedacht und nicht wieder nur leere Versprechungen am Start!
Kommentar ansehen
20.02.2006 11:23 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Panikmache Teil 10000000000000: mein gott, natürlich sind kinder anfälliger für h5n1. sie sind aber auch anfälliger gegen 1000000000000000000000 anderer krankheiten. davon abgesehen: zum 100000000000mal: die vogelgrippe ist in ein paar wochen genauso vergessen wie die schweinepest, bse, maul und klauenseuche und so weiter und so fort.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?