20.02.06 09:15 Uhr
 365
 

Konzerne planen Umbau der Casino-Metropole Las Vegas

Das bisherige Las Vegas mit seinen jetzigen Bauten wird es möglicherweise in absehbarer Zeit so nicht mehr geben. Denn Konzerne planen einen Mammut-Umbau. MGM Mirage will auf dem Boardwalk ein CityCenter für über fünf Milliarden Dollar bauen.

Star-Architekten rund um die Welt sollen angeworben werden. Die bekannten Wahrzeichen-Importe, wie die Pyramiden oder der Eiffelturm weichen dann eventuell Casinohotels. Da der Casinoumsatz rückläufig ist, will man mit Stadtzentren aufwarten.

"Das gibt Las Vegas die Chance, sich völlig neu zu definieren", so Prof. Eddington von der Universität Nevada. 38 Millionen Touristen besuchten Las Vegas im vergangenen Jahr, mehr als ganz Großbritannien.


ANZEIGE  
WebReporter: no_trespassing
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Las Vegas: Selbstfahrender Bus stößt mit LKW zusammen
Las Vegas: Sprengsätze und zahlreiche Waffen bei mutmaßlichem Schützen gefunden
Las Vegas: IS behauptet, für Anschlag verantwortlich zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2006 04:04 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle sind einige interessante Bilder in einer Fotostrecke. Allerdings frage ich mich, ob ein Las Vegas mit reinen Casino-Hotels und Stadtzentren so attraktiv ist.

Las Vegas ist ein Mythos für ein buntes Spielerparadies.
Kommentar ansehen
20.02.2006 10:52 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...absehbarer Zeit?
Kommentar ansehen
26.02.2006 20:49 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
glaube eher: das spielt ein grosser punkt mit......energie und wasser, weil wird ja auch bei ihnen langsam knapp.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Las Vegas: Selbstfahrender Bus stößt mit LKW zusammen
Las Vegas: Sprengsätze und zahlreiche Waffen bei mutmaßlichem Schützen gefunden
Las Vegas: IS behauptet, für Anschlag verantwortlich zu sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?