19.02.06 20:54 Uhr
 234
 

Olympischer Zweierbob: Andre Lange und Anschieber Kevin Kuske holten Gold

Beim olympischen Zweierbob-Wettbewerb konnten sich Andre Lange und Kevin Kuske die Goldmedaille sichern. Trotz eines Fehlers beim Anschieben konnten beide am Ende 21 hundertstel Sekunden vor Weltmeister Pierre Lueders aus Kanada Gold gewinnen.

Der 32-jährige Lange konnte als erster Deutscher seit Wolfgang Hoppe 1984 hier Gold gewinnen. Nach mehrmaligem Protest anderer Mannschaften über das Material von Lange stellten die Kontrolleure des Weltverbandes FIBT keine Unregelmäßigkeiten fest.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Gold, Olymp, Andre Lange
Quelle: focus.msn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Handball: Nationalspielerin beklagt - In Männerteam kursieren Nacktfotos von ihr
Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt
Fußball: Manchester-United-Legende Ryan Giggs neuer Nationaltrainer von Wales

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne
Geheimdienstausschuss: Ex-Berater von Donald Trump verweigert seine Aussage


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?