19.02.06 20:54 Uhr
 225
 

Olympischer Zweierbob: Andre Lange und Anschieber Kevin Kuske holten Gold

Beim olympischen Zweierbob-Wettbewerb konnten sich Andre Lange und Kevin Kuske die Goldmedaille sichern. Trotz eines Fehlers beim Anschieben konnten beide am Ende 21 hundertstel Sekunden vor Weltmeister Pierre Lueders aus Kanada Gold gewinnen.

Der 32-jährige Lange konnte als erster Deutscher seit Wolfgang Hoppe 1984 hier Gold gewinnen. Nach mehrmaligem Protest anderer Mannschaften über das Material von Lange stellten die Kontrolleure des Weltverbandes FIBT keine Unregelmäßigkeiten fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Gold, Olymp, Andre Lange
Quelle: focus.msn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München verliert erneut Spiel auf Asienreise
Fußball: Jürgen Klinsmann lässt sich Zeit bei Suche nach neuem Trainerjob
Fußball: Türkischer Nationaltrainer Fatih Terim nach Schlägerei zurückgetreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?