19.02.06 20:54 Uhr
 224
 

Olympischer Zweierbob: Andre Lange und Anschieber Kevin Kuske holten Gold

Beim olympischen Zweierbob-Wettbewerb konnten sich Andre Lange und Kevin Kuske die Goldmedaille sichern. Trotz eines Fehlers beim Anschieben konnten beide am Ende 21 hundertstel Sekunden vor Weltmeister Pierre Lueders aus Kanada Gold gewinnen.

Der 32-jährige Lange konnte als erster Deutscher seit Wolfgang Hoppe 1984 hier Gold gewinnen. Nach mehrmaligem Protest anderer Mannschaften über das Material von Lange stellten die Kontrolleure des Weltverbandes FIBT keine Unregelmäßigkeiten fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Gold, Olymp, Andre Lange
Quelle: focus.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Englands Fußballtalent blamiert sich: Mittelkreis-Rückpass landet im eigenen Tor
Rad: Giro d´Italia-Führender muss wegen Magenproblemen während Etappe aufs Klo
Fußball: Hansi Flick nun Geschäftsführer von 1899 Hoffenheim

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Morrissey attackiert nach Manchester-Anschlag britische Politiker und Queen
Englands Fußballtalent blamiert sich: Mittelkreis-Rückpass landet im eigenen Tor
Evangelischer Kirchentag lädt die AfD nicht aus: Kein Gesprächsverbot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?