19.02.06 16:57 Uhr
 383
 

NRW: Säuglingssterblichkeit deutschlandweit am höchsten

In Nordrhein-Westfalen ist die Säuglingssterblichkeit höher als in allen anderen Bundesländern. Dies stellte das Landesinstitut für den öffentlichen Gesundheitsdienst in der Studie "Säuglingssterblichkeit in NRW" fest.

5,0 Promille (796) aller Babys in NRW starben im ersten Lebensjahr. Bundesweit liegt der Durchschnitt bei 4,1 Promille. Besonders hoch ist die Säuglingssterblichkeit im Ruhrgebiet und dort speziell in Gelsenkirchen mit 8,5 Promille.

Die Forscher haben keine eindeutige Erklärung für die Zahlen. Säuglingssterblichkeit sei aber eine "Kennziffer für Wohlstand und gesundheitliche Versorgung", so Doris Bardehle vom Landesinstitut für den öffentlichen Gesundheitsdienst.


WebReporter: 9xklug
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Säugling
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten
Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2006 16:50 Uhr von 9xklug
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mich würden mal der Zusammenhang zu den Arbeitslosenzahlen interessieren. Die Studie könnte nämlich auch ein Zeichen für die "Zwei-Klassen-Medizin" sein.
Kommentar ansehen
20.03.2006 21:17 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: bei solchen dingen gibt es gott sei dank noch keine zwei-klassen-medizin". in anderen bereichen sicher, aber nicht in der geburtshilfe. es mag sein dass es im bereich ernährung, lebensweise zusammenhänge gibt. die dann aber weil arbeitslosen das geld fehlt, sich vernünftig zu ernähren. im ruhrgebiet spielen sicher auch noch umweltfaktoren eine rolle. also nicht immer die schuld bei den bösen ärzten suchen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten
Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?