19.02.06 15:50 Uhr
 3.087
 

Hongkong: Vogel verflog sich in ein Hallenbad - Massenpanik brach aus

Ein verirrter Vogel hat am Samstag in einem Hallenbad in Hongkong eine Massenpanik ausgelöst. Das Tier, welches sich in das Bad verflogen hatte, kam mit dem Wasser in Berührung, worauf sämtliche Badegäste das Wasser verlassen mussten.

Grund dafür war die Furcht vor der Vogelgrippe. Nach dem Vorfall war das Hallenbad für zwei Stunden gesperrt, da eine Reinigung durchgeführt wurde. Bislang sei aber noch nicht bekannt, ob der Vogel mit dem H5N1-Virus infiziert war.


ANZEIGE  
WebReporter: german_freak
Quelle: www.20min.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2006 14:41 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon krass, was ein Vogel alles anrichten kann. Aber liegt wohl auch daran, dass in Hongkong so viele Menschen Angst vor der Krankheit haben, wäre dies hierzulande passiert, dann wären die Badegäste wohl einfach weitergeschwommen.
Kommentar ansehen
19.02.2006 16:57 Uhr von DaggetTheBeaver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: Nicht mehr weitergeschwommen Die hetzkampagnen einiger politiker haben seit gestern/vorgestern neue ausmaße erreicht. Schuldzuweisungen und notfallpläne machen die runde. Und wenn die medien so weitermachen, wie bisher, und den bürger einschüchtern wird der auch hierzulande das ganze spassbad unter quarantaine gestellt, versiegelt und abgebrannt - samt vogel.

Wir sind erst am anfang einer pandemie, auch wenn´s vorerst nur die vögel trifft, und haben absolut keine erfahrung mit dem virus. Das wird noch echt ein problem werden...
Kommentar ansehen
19.02.2006 17:01 Uhr von AllesEinzelfälle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
german_freak: "wäre dies hierzulande passiert, dann wären die Badegäste wohl einfach weitergeschwommen."

Noch. Sobald wir erste Todesfälle haben werden, würde bei uns auch solch eine Panik ausbrechen. Die ersten Anzeichen sind ja bereits zu erkennen.
Kommentar ansehen
19.02.2006 19:50 Uhr von Negative Creep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hach ja, muss ich dnan auch meine Witze über die Vogelgrippe sein lassen?

Ich steig dann wieder auf BSE um, denke ich.
Kommentar ansehen
19.02.2006 21:41 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schön: zu sehen das die menschen auf der ganzen welt ne macke haben, nicht nur wir hier.
Kommentar ansehen
19.02.2006 22:12 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Krasse Reaktion auf so eine Lapalie!

Also ich hoffe, dass die Deutschen Bürger bei so etwas ein wenig vernünftiger reagieren.
Kommentar ansehen
19.02.2006 22:45 Uhr von h3rzb1ut
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Captain Trips Errinert mich alles an dieses Buch von Stephen King, "The Stand", welches ich zu Weihnachten geschenkt bekommen habe. Kennts jemand ?

Eigentlich schon seltsam, dass ich es dieses Jahr zu Weihnachten geschenkt bekommen habe, naja seitdem ichs gelesen hab, hab ich ne schweine Angst vor diesem Grippe zeugs, da in dem Buch die ganze Welt von einer Supergrippe ausgelöscht wird und nur die wenigsten resistenten überleben.

Ich glaub ich würd ähnlich reagieren in dem Schwimmbad.
Kommentar ansehen
20.02.2006 01:28 Uhr von Python44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Panik: würde es auch in Deutschland geben !!!

Ich erinnere nur an den Spacken der schon letzten Sommer die Bullen gerufen hat, weil sich ne Taube in seinen Hausflur verirrt hat und er Schiß hatte sich mit der Vogelgrippe zu infizieren, wenn er sie verscheucht...
Kommentar ansehen
20.02.2006 07:22 Uhr von mages
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wow: damit kann man ja richtig wirtschaftlichen schaden anrichten.
hab ich nich letztens einen vogel bei coca cola gesehen. und bei warsteiner auch.
ich glaub sogar bei red bull.

let´s make panic ;-)
Kommentar ansehen
20.02.2006 07:39 Uhr von pixelfool
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sobald es hier den ersten nachweislich auf die Vogelgrippe zurückzuführenden Toten gibt, werden die Menschen in D. ebenso empfindlich reagieren - und das Geflügelfleisch in den Tiefkühlregalen zum Ladenhüter. War ja bei BSE und Schweinepest nicht anders.
Kommentar ansehen
20.02.2006 08:54 Uhr von azrael_w
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@h3rzb1ut: wieso eigentlich panik? ich finde king hat bis auf die mystik ganz wunderbar realistisch geschildert was passieren würde
Kommentar ansehen
20.02.2006 08:58 Uhr von azrael_w
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
test: ps: nachdem ich das buch gelesen hatte, fand ich new orleans ein wunderbarer testlauf für menschliches verhalten bei k-schutzfällen in "zivilisierten gegenden"

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?