19.02.06 15:35 Uhr
 272
 

Erftstadt: Betrunkener Jugendlicher lieferte sich Verfolgungsjagd mit Polizei

In der Nacht zum Sonntag ertappte die Polizei in Erftstadt einen Autofahrer, der statt der erlaubten 70 km/h mit 146 km/h unterwegs war. Am Steuer saß ein 15-Jähriger, der zusammen mit seinen vier Mitfahrern flüchtete.

Die Fünf hielten an einem Wald an und wollten sich so den Polizisten entziehen. Mit Hilfe der Hunde konnten sie gefasst werden. Der 15-Jährige stand unter Alkoholeinfluss. Bei seiner Fahrt beschädigte er ein anderes Fahrzeug.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Jugend, Jugendliche, Trunkenheit, Verfolgung, Verfolgungsjagd
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachricht, dass Polizei Straftaten von Flüchtlingen vertuschen soll, ist fake
Österreich: 17-jährige Mutter lässt Zweijährigen bei Hitze im Auto - Sohn stirbt
Manchester-Attentat: Obdachloser "Held" soll verletzte Opfer bestohlen haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachricht, dass Polizei Straftaten von Flüchtlingen vertuschen soll, ist fake
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub
Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?