19.02.06 15:20 Uhr
 813
 

Ärzte reden Kylie Minogue gut zu, ihre Musikkarriere zu beenden

Die Popsängerin Kylie Minogue hat nach der Brustkrebsoperation auch die Chemotherapie hinter sich gebracht. Die Australierin will nicht mehr lange warten, um wieder auf der Bühne auftreten zu können. Im November soll dies der Fall sein.

Am Freitag erfolgt die abschließende Bestrahlung. Die Ärzte legen es ihr nahe, sich noch weiterhin zu schonen. Die Mediziner würden es gerne sehen, wenn Kylie Minogue ganz mit dem Singen aufhören und sich aus dem Musikgeschäft zurückziehen würde.

Kylie gab der Plattenfirma das Versprechen, bald wieder im Studio ihrer Tätigkeit nachzugehen. Zuletzt war sie mit einer großen Fotoproduktion beschäftigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, Arzt, Kylie Minogue
Quelle: www1.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kylie Minogue und Prinz Andrew sollen ein Paar sein
Kylie Minogue gewinnt Rechtsstreit gegen Kylie Jenner um Marke "Kylie"
Kylie Minogue löst Verlobung wegen angeblicher Untreue ihres jungen Freundes

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2006 15:30 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sollte sie mal lieber auf die Ärzte hören und wirklich aufhören; aber wer weiß, wozu die vertraglich verpflichtet ist....?
Kommentar ansehen
19.02.2006 15:33 Uhr von Jesse_James
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Mensch der von seinem Lebenswerk: zurücktritt, geht mitunter auch sehr schnell ein und zwar in die ewigen Jagdgründe.
Kommentar ansehen
19.02.2006 15:35 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwere: Entscheidung-es kann ein zweischneidiges Schwert sein, was ihr guttun könnte kann auch nicht gut für sie ausgehen. Ruhe kann ich mir vorstellen wäre wirklich gut, aber wenn ihr Beruf ihr grösster Lebensinhalt ist und es ihr dann wegnehmen?
Kommentar ansehen
19.02.2006 15:36 Uhr von yuppie__
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bild.t-online: Wann wird endlich dese Quelle hier gesperrt????
Kommentar ansehen
19.02.2006 15:51 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
yuppie__: Die Quelle ist von SSN akzeptiert, also kannst du nicht hingehen und den Autor dafür in Form von Bewertungen angreifen
Stell doch mal einen Antrag, der Autor muss es jedenfalls nicht ausbaden.Hast du eigentlich mal nachgeshen was bei einer News bewertet werden kann?
Es ist ja nur eine läppische Frage
Da ich selbst schreibe, wundern mich manche Bewertungen auch sehr- die Begründungen dazu meine ich.
Kommentar ansehen
19.02.2006 22:13 Uhr von Jesse_James
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@yuppie__: "bild.t-online
Wann wird endlich dese Quelle hier gesperrt????"

Wenn die Hölle zufriert !!!
Kommentar ansehen
20.02.2006 17:47 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ende des Jahres: Sie will und wird auch Ende diesen Jahres wieder auftreten.
Das steht ja auch schon lange fest.
Und bis dahin ist noch sehr viel Zeit in der sie sich erholen kann und bestimmt auch wird.
Ich freue mich jedenfalls für sie das sie diese schreckliche Chemotherapie hinter sich hat und auf dem Wege der Besserung ist.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kylie Minogue und Prinz Andrew sollen ein Paar sein
Kylie Minogue gewinnt Rechtsstreit gegen Kylie Jenner um Marke "Kylie"
Kylie Minogue löst Verlobung wegen angeblicher Untreue ihres jungen Freundes


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?