19.02.06 15:31 Uhr
 444
 

Fußball/England: Manchester im englischen FA-Pokal von Liverpool geschlagen

Der erste Sieg von Liverpool über Manchester United seit 85 Jahren bescherte Liverpool gleichzeitig den Einzug ins Viertelfinale des FA-Cups. Peter Crouch köpfte das historische Tor in der 19. Minute gegen Manchester United.

Alan Smith verletzte sich in der letzten Minute so schwer, dass er an der Weltmeisterschaft wohl nicht teilnehmen kann. Alan Smith, der sich das Bein brach und den Knöchel ausrenkte, wird wohl auf lange Sicht ausfallen.

Alex Ferguson, Trainer von Manchester, sagte, er habe solch eine Verletzung noch nie gesehen.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, England, Pokal, Manchester, Liverpool
Quelle: www.fussball24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstmals seit 10 Jahren nicht Zlatan Ibrahimovic Schwedens Fußballer des Jahres
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?