19.02.06 08:59 Uhr
 70
 

Russische Hallenmeisterschaften der Leichtathleten: Zwei neue Weltrekorde

Bei den russischen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in Moskau konnten die WM-Vierte Jelena Sobolewa und die 5.000-m-Europacupsiegerin Schobuchowa neue Weltrekorde aufstellen.

Die WM-Vierte Jelena Sobolewa erreicht über 1.500 m 3:58,28 Minuten, die alte Bestmarke war von der US-Amerikanerin Regina Jacobs mit 3:59,98. Schobuchowa konnte über 3.000 m mit 8:27,86 eine neue Bestzeit festlegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Weltrekord, Halle, Russisch, Leichtathlet
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag
Fußball: FC Chelsea cancelt wegen Manchester-Anschlag Meisterfeier

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?