18.02.06 19:34 Uhr
 243
 

Die italienische Snowboarderin Del Balcon klagt gegen die Nichtnominierung

Die italienische Snowboarderin Isabella Del Balcon hofft immer noch auf eine Starterlaubnis für eine Olympiateilnahme. Nachdem sie nicht nominiert wurde, obwohl sie aus ihrer Sicht die Qualifikationsnorm erfüllt, hat sie Klage eingereicht.

Die Anhörung bei der Ad-hoc-Kommission des Internationalen Sportgerichtshofes CAS war schon am Samstagnachmittag. Und am Sonntag wird die Entscheidung bekannt gegeben.

Die Schweizer Halfpipe-Snowboarderin Andrea Schuler war mit einem ähnlichen Gesuch schon zu Beginn der Spiele abgewiesen worden.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Snowboard
Quelle: focus.msn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2006 20:08 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich muß auch mal klagen Ich finde, daß ich einen Platz in der Eisschnelllllaufmannschaft verdient hätte....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?