18.02.06 19:27 Uhr
 884
 

Italien: "Spam Man“ gewinnt Olympia Gold

Der Australier Dale Begg-Smith gewann Olympisches Gold im Buckel-Pistenfahren. Dank seiner Spyware-Programme ist er aber schon Millionär.

In der Pressekonferenz nach seinem Sieg, interessierte die Journalisten vor allem seine Vergangenheit. Der 21-Jährige besitzt zusammen mit seinem Bruder zwei Firmen, die Software für Werbeeinblendungen vertreiben.

Die Programme spionieren laut der australischen Zeitung "The Age" das Surfverhalten der Nutzer aus, ändern die Startseite des Browsers und blenden in bestimmten Abständen Werbung ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tc_silber
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Italien, Olympia, Gold, Olymp, Spam
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2006 19:21 Uhr von tc_silber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Junge hat trotz seiner zwei Firmen anscheinend eine Menge Zeit, um für Olympia zu trainieren. Nebenbei schreibt er dann noch nervende Programme...
Kommentar ansehen
18.02.2006 20:45 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also echt: So einer hat bei einer Olympiade echt nix zu suchen. Hey, vielleicht kommt nächstes Mal ja ein Einbrecher oder sowas und macht bei Olympia mit. Sollen Gold-Träger nicht sowas wie "Helden der Nation" sein?
Kommentar ansehen
19.02.2006 01:07 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Surfverhalten von Internet-Usern ausspionieren ist doch heutzutage gang und gäbe. Sie haben was gefunden womit man Geld machen kann. Das kann man ihnen nicht verübeln. Das würden wohl auch hierzulande viele machen wenn sie Ahnung davon hätten.

Bevor mich jetzt jemand falsch versteht: Ich hasse solche Programme. Ich mag es nicht wenn mich jemand ausspioniert, und wenn ich Adware, Spyware und ähnlichen Dreck auf meiner Festplatte habe.

Aber letztendlich ging es hier um Olympia. Und da treffen sich eben die besten der Welt. Die Tatsache daß er Olympiasieger wurde sagt also aus daß er einer der Besten, und in dem Fall sogar DER Beste war.

Ich finde es viel schlimmer wenn bei solchen Bewerben mit Doping und Tricks versucht wird zu bescheissen.


Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?