18.02.06 13:54 Uhr
 1.777
 

RTL-Musiksendung "Top of the Pops" wird abgesetzt

Am 25. März 2006 strahlt der Privatsender RTL zum letzten Mal die Musiksendung "Top of the Pops" aus. Trotz eines neuen Konzeptes ab Januar 2006 konnten die erforderlichen Quoten in der Zielgruppe nicht erreicht werden.

Derzeit übernehmen abwechselnd Ole Tillmann und Susan Sideropoulos die Moderation der Sendung. Diese Tätigkeit übernahmen zuvor auch Jenny Elvers-Elbertzhagen und Oliver Geissen.

Die britische Version ist vom Erfolg gekrönt. Bei den Amerikanern überstand die Show nur eine Staffel. Dennoch will Musikmogul Lou Pearlman im Herbst 2006 einen neuen Versuch starten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, RTL, Top
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simpsons-Erfinder Matt Groening kreiert neue Animationsserie für Netflix
Comedian Mario Barth stellt klar: "Ich verachte alles Rechte und Rassistische"
"Captain Kirk": William Shatner wird bei Wettbewerb von Pferd aus Buggy geworfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2006 14:22 Uhr von Das Allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hättense besser Gerichtsfälle eingebaut: Na was soll man sonst schreiben? Ja jeder bekommt das was er verdient. Also das war so das einzige was ich bei RTL gesehen hab. Weil diese Sendung wenigstens teilweise ehrlich war. Zumindest konnte man dort merken wer singen kann und wer nicht (entweder hat man es gehört, weil sie Live gesungen haben, oder wenn das Playback lief, das sie es nicht können. :-)

Schade drum, aber auf S.S.V.C. läuft ja noch das Original von der BBC und über Sat wollen die ja auch demnächst unverschlüsselt senden die Engländer, also wer weiss wie, der wird es weiter sehen. Apropos sehen, die Engländer sind ja auch helle wie Premiere. :-)
Kommentar ansehen
18.02.2006 15:17 Uhr von Mutzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schadööööööööö Dann bleiben uns also in Zukunft "Moderationsdebakel" von "sprechenden Kleinhirnen" wie Cora Schumacher erspart?
Hach, wird bestimmt ein tolles Jahr: Coldplay wech, kein TotP mehr, ... :D
Kommentar ansehen
18.02.2006 15:27 Uhr von disco*boy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Achtung, verwechslungsgefahr! Wenn ich meine Toilette 5 Monate lang nicht spüle, könnte man glatt meinen, ichhätte da das MIttagsprogramm von RTL.

Diese "Show", die normalerweise eh nur von Bravolesenden Hormonschleudern gesehen wird (ich sage extra NORMLERWEISE, ich will meine vorredner nicht beleidigen ;-) ) ist ja nur eine weitere Vermarktungsplattform von BMG´s und Universal´s Eintagsfliegenverein.

Nun haben sie mit dem absetzen jener die obersten 4 cm von der Toilette abgetragen ! ;-)
Kommentar ansehen
18.02.2006 15:40 Uhr von Velbert3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fehler: Die amerikanische Version "überstand die Show" nicht nur eine
Woche, sondern, laut Quelle, eine Staffel lang. Eine Staffel
kann aus 13, 26, 39 oder 52 Sendungen bestehen.
Kommentar ansehen
18.02.2006 17:02 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Inhalte: Wenn die Inhalte nicht stimmen dann nützt die Verpackung gar nix.
Die deutschen Knalltüten die da auftreten und sich Musiker nennen tragen die größte Schuld für den Untergang von TotP in Deutschland.
Kommentar ansehen
18.02.2006 17:20 Uhr von Hugendubel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Das Allsehende Auge hat da etwas übersehen ;-)

Die BBC und ITV senden schon seit längerem unverschlüsselt. Man kann sich also das Original auch in der BBC anschauen. Da wird wenigstens nicht die ganze Zeit dummes Zeug gelabert, die bringen auch Musik.

PS: Die haben, auf ihrem Satelliten, soger noch ein paar gute Musiksender (ChartShow; B4; The Vault und Fizz).

Ist aber letztenendes nicht schade um die deutsche Version von TOTP.
Kommentar ansehen
18.02.2006 21:33 Uhr von sebix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich! Wech mit dem Schrott! Obwohl auf dem Sendeplatz nun vermutlich anderer Schrott läuft....
Kommentar ansehen
18.02.2006 23:10 Uhr von 2Skywise
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sebix: Du meinst, da wird zukünftig so was laufen wie "Flop of the Pops"? ^^

Klingt vielversprechend - und die BILD-Redakteure würden sich bestimmt nach so einem Konzept die Finger nebst Tastatur lecken.
Kommentar ansehen
19.02.2006 02:44 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aj klasse: wie wärs mit Beverly Hills 90210 oder andere Hirnabspachtelsendungen

ich tippe echt auf Beverly Hills 90210

oh Gott bitte alles nur nicht noch mehr Gerichts-shows

oder irgendein CSI-Scheißdreck

läuft glaub ich mittlerweile überall außer DSF und dort läuft Poker und Dart (kotz)
Kommentar ansehen
20.02.2006 15:07 Uhr von ToterEngel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lach: muss euch recht geben! Momentan wird die unterhaltung immer schlimmer!! Egal welcher Sender : gerichtsendungen , verzweifelte geständnisse.
Hilfe kann das nicht mehr sehn und hören! . diese leiendarsteller denen mann ansieht das sie nicht schauspielern können ne ne muss ich nicht haben.Top of the pops naja hab nur gelegentlich mal reingehört.

kann also nicht mal ne erliche meinung dazu abgeben.
Kommentar ansehen
21.02.2006 10:01 Uhr von woelfchen01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aktuell? die sendung war auch nie aktuell.
die songs, die dort als "brandneu" vorgestellt werden, sind ja in wirklichkeit schon lange wieder von den nächsten singels abgelöst worden.

und super auch immer das lied, das mit untertiteln gespielt wird. haha
Kommentar ansehen
21.02.2006 17:52 Uhr von Das Allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
woelfchen01: Nich Aktuell? Aktuell ging doch nicht! Denn die konnten doch nicht die Liveauftritte zeigen die die BBC zeigte in der gleichen Woche, sondern die konnten nur die deutschen Neueinsteiger zeigen und nur Songs die in Deutschland schon erhältlich waren. Was eigentlich ein Schandfleck bzw. mißbrauch dieser Sendung war, denn sie heisst ja Top of the Pops. :-) Aber so ist nun mal Bertelsmann RTL bzw. der Sony-BMG-Sender, na ja das sind zusammenhänge. ;-)
Kommentar ansehen
24.02.2006 11:52 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das war doch ne lustige Sendung Ich meine, es war bei dem Auftritt von Metallica... da gab es 1 oder 2 Crowdsurfer... wenn man genau hingeguckt hat, hat man gesehen das die von 3 Leuten auf Händen durch die Menge getragen wurden... sah so richtig scheiße aus ;)

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina
Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?