18.02.06 11:36 Uhr
 348
 

Provider Host Europe: ADSL2+ ab 1. März 2006

Nach Arcor bietet nun auch der Provider Host Europe ab März ADSL2+ an. Für 29,95 Euro inklusive Flatrate stellt Host Europe bis zu 20 MBit/s Downstream und 1 MBit/s Upstream bereit.

Allerdings sind die 20 MBit/s nur auf kurzen und hochwertigen Telefonleitungen möglich. Der Kunde erhält eine auf Wunsch änderbare feste IP-Adresse.

Da es sich um ein Line-Sharing-Produkt handelt, ist ein Analog- oder ISDN-Anschluss der T-Com notwendig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Deathwing86
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: März, Provider, Europe, ADSL2+
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2006 09:56 Uhr von Deathwing86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich immer, wofür man 20 MBit/s im normalen Internetbetrieb braucht. Für Downloads und Filesharing mag das zwar genial sein, aber beim normalen Surfen etc. ist das total unnötig. Irgendwann wird die Brandbreite noch zum "digitalen Penis".
Kommentar ansehen
18.02.2006 12:28 Uhr von delusion-g
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich surf mit ISDN und bin leider nicht stolz darauf ;-(

Lieber mal die ländlichen Regionen mit normalem DSL ausstatten anstatt Gebiete mit 20 Mbit ausrüsten.
Das braucht doch niemand ...
Kommentar ansehen
18.02.2006 12:48 Uhr von m4rius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso: brauch man heutzutage noch den ISDN Anschluss... nur damit die Telekom uns wieder massig Grundgebühren aufbrummen kann

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern
Sarah Knappik gewinnt Klo-Sex-Prozess gegen Sarah Kern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?