18.02.06 10:10 Uhr
 440
 

Ex-Ministerpräsidentin Heide Simonis tanzt in neuer RTL-Show

Die frühere Ministerpräsidentin Schleswig-Holsteins, Heide Simonis (SPD), wird prominente Kandidatin der neuen RTL-Show "Let’s Dance". In dem TV-Tanzwettbewerb tritt sie zusammen mit einem Profi-Tänzer gegen sieben weitere Prominente an.

Entsprechend früherer Formate, wie "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" wird der Zuschauer, neben einer Jury, entscheiden, wer am Ende jeder Show gehen muss. 2005 hatte eine fehlende Stimme bei der Ministerpräsidentenwahl Simonis zum Gehen bestimmt.

Simonis erklärte, sie habe nie einen Tanzkurs besucht und sei ein tänzerischer Autodidakt. Peinlich sei ihr der Auftritt vor einem Millionenpublikum nicht. Sie startet des Geldes wegen: Ein Teil ihrer Gage geht an UNICEF.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Show, RTL, Minister, Ministerpräsident, Heide, Heide Simonis
Quelle: www1.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2006 23:35 Uhr von BreakingNews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soweit ist es also gekommen. Nicht besser, wie britische Abgeordnete im BB-Container - ob der Abweichler im SH-Parlament das damals vorhergesehen hat??? *fg*
Kommentar ansehen
18.02.2006 10:27 Uhr von -the_dude-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso nicht im ÖR? Nachdem sie dafür gesorgt hat, das wir jetzt nächstes Jahr für den internetfähigen PC GEZ zahlen sollen, sollte der ÖR ihr doch wenigstens eine Tanzstelle besorgen können.
Kommentar ansehen
18.02.2006 15:30 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach ja, die GEZ-Tante Danke Frau simonis, endlich dürfen wir auch für PCs und Handys GEZ-Gebühren zahlen, ich bin froh, das ihr Gesicht aus der politischen Reihe verschwunden ist - und ich freue mich schon wenn Sie bei diesem bescheuerten Tanzwettbewerb verlieren und hoffentlich wieder mit ihrem Zitat des Jahrzehnts "Wo bleibe denn ich?" auftrumpfen.
Kommentar ansehen
18.02.2006 17:14 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
etwa nackt? man Leute, dass wäre doch mal was anderes, oder nicht?
Kommentar ansehen
18.02.2006 17:18 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die gibt wohl nie auf: Anstatt sich aufs Altenteil zurückzuziehen nervt die die Leute weiterhin.
Und ich gehe jede Wette ein. Auch die Sache mit der verlorenen Wahl wird wieder angesprochen werden. Und sie wird wieder sagen das sie weiß wer dran Schuld war. Warum kann sie es nicht einfach akzeptieren.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?