17.02.06 18:49 Uhr
 2.488
 

Iran: Dänische Butterkekse werden umbenannt in "Rosen von Mohammed"

Die süßen Butterkekse "Danish Pastries" sind im Iran ein äußerst beliebtes Gebäck. Doch "angesichts der Beleidigungen des Propheten in dänischen Zeitungen" bestimmte die Konditorei-Innung nun, dass die Kekse umbenannt werden.

Die "Danish Pastries" tragen nun die Bezeichnung "Rose von Mohammed". Einer der Bäcker informiert seine Kundschaft über die Namensreform, indem er beide Namen gleichzeitig verwendet. Und manchem Iraner ist es schlicht egal, wie die Kekse heißen.

Die "Danish Pastries" sind bei Parties eine gern gegessene Spezialität, deren Rezept ein Franzose im 17. Jahrhundert per Zufall erfand. In den USA wurden auch aus Protest gegen Frankreich die "French fries" (Pommes) in "freedom fries" umbenannt.


ANZEIGE  
WebReporter: no_trespassing
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2006 20:38 Uhr von 911GT3RS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oder vielleicht wird grotesk in idiot umbenannt!!!!naja man weiss ja nie was kommt!
Kommentar ansehen
17.02.2006 20:57 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@grotesK: "Na dann wird hoffentlich der Persische Golf in Dänemark bald unbenannt"

Was, der Persische Golf liegt in Dänemark?
Kommentar ansehen
17.02.2006 21:10 Uhr von Captain-Chaos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@911GT3RS: Vielleicht wird ja auch 911GT3RS in dumme Pupswindel umbenannt...

Du sorgst hier echt für ein hohes Niveau!
Kommentar ansehen
17.02.2006 23:58 Uhr von Handels Buffy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Perfekt formuliert: 10 Punkte!

Diese News ist wirklich vorbildlich formuliert.

Es gibt keine Rechtschreibfehler, die News ist einfach und verständlich und der Autor hat hier ein Zitat der ersten Klasse eingebaut. ("angesichts der Beleidigungen des Propheten in dänischen Zeitungen"). Solche News sollten hier in dieser Community öfters vorkommen.
Und wenn dann solche Leute wie der User "ika" eine Bewertung mit nur 7 Punkten abgibt, ohne einen richtigen Grund anzugeben, dann ist das einfach nur noch Neid.
Kommentar ansehen
18.02.2006 00:39 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das mit den Freedom-Fries war doch schonmal.

Hätte net gedacht, daß die Amis wegen dem Mohammed-Schwachsinn so klein bei geben würden.
Kommentar ansehen
18.02.2006 01:26 Uhr von Johannes Fuß
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aha und die Kekse schmecken auch wie die Hosen von Mohammed ?


Igittt
Kommentar ansehen
18.02.2006 05:52 Uhr von kohlmuschi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mikebison: das war auch mein erster gedanke. "sie äffen die amis nach". welch ironie... :]
Kommentar ansehen
18.02.2006 12:04 Uhr von pulverschmid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh mein Gott! Sind die Dänen nun dumm oder peinlich oder gar beides?
Hoffentlich verstehen die östlichen Eiferer das nicht als blanken Hohn. Dann hätten die Dänen, denen schon aus purer Dummheit jüngster Eklat entwich, noch eins draufgesetzt.
Kommentar ansehen
18.02.2006 12:50 Uhr von TLeining
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht die Dänen: einige scheinen das nicht verstanden zu haben, es sind nicht die die Dänen und es ist auch nicht die Dänische Regierung die diese Umbenennung durchgeführt hat/haben, sondern einige Konditoren im Iran, die dieses Gebäck selbst herstellen.
Kommentar ansehen
18.02.2006 13:07 Uhr von pulverschmid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na gut, bin ich erleichtert! Keks bleibt Keks. Ob mit oder ohne Mohammed. Also ist es ein zusätzlicher Affront gegen die Dänen, der sich bis auf die Ebene eines Kekses herablässt.
Dazu keinen Kommentar.
Kommentar ansehen
18.02.2006 13:18 Uhr von pulverschmid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich, ist es auch ein Affront gegen Mohammed. Denn wollen die ihrem Propheten wirklich unterstellen, daß er ihnen Rosen in Form von schnöden Keksen sendet, die dazu noch ein Plagiat von den Dänen sind. Das sieht denen allerdings ähnlich!
Kommentar ansehen
18.02.2006 14:54 Uhr von Reporteur
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Polizei: Moin moin, ich habe letztens mit unserem Kiez Polizeimeister gesprochen und ihn gefragt:
Ob ich mir nichts dir nichts Personen Beleidigen darf oder denen einfach so eine Schelle geben? (Meinungsfreiheit)

Seine Antwort war auf keinen Fall und das ich mir sogar eine Anzeige einfangen könnte, ich soll so was sein lassen hat er mir geraten.

Ich dachte immer, ich leben in einem Land wo Meinungsfreiheit herrscht???
Kommentar ansehen
18.02.2006 16:52 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin mal gespannt wann der Tag kommt ohne daß irgendeine aufgeblasene no-message-news über die Iraner oder Dänemark kommt

Skandal - Iraner trinken kein dänisches Tuborg-Bier mehr - Sicherheitsrat vermittelt
Kommentar ansehen
18.02.2006 18:04 Uhr von Bibi66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Davor: "Skandal - Iraner trinken kein dänisches Tuborg-Bier mehr - Sicherheitsrat vermittelt"

Den Skandal wird es wohl nie geben.
Ausser, der Iraner/die Iranerin ist kein Moslem.

Denn als Angehörige/r des Islam ist es selbigen, wenn ich mich nicht irre, doch verboten, alkoholische Getränke zu sich zu nehmen (zumindest sagte mir das ein Moslem, als ich auf Sansibar, in dem Viertel wo meine Pension war mal ein Bier trinken wollte... Durft ich dann 3km von meiner Unterkunft aus laufen, bis ich ein "nichtmoslemisches" Lokal fand).

Da wäre es eher ein Skandal, dass Tuborg gläubige Moslems dazu verführt, Alkohol zu trinken!!!
Oder andersrum, das der Glaube so schwach ist, das sich die Moslems zum Tuborg verführen lassen...

Btw.... Habe schon einige Moslems getroffen, die haben gesoffen wie die Löcher. Ein Molsem ist sogar ein Nachbar von mir.. allerdings kein "praktizierender" oder so. Der trinkt ab und zu mal ein Bierchen oder auch paar mehr. Und schüttelt nur noch den Kopf über die ganzen Idioten die so nen Aufstand machen, wegen paar Bilders...

Hasta Luego
Kommentar ansehen
18.02.2006 19:32 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
danke bibi: ist mir aber schon bewußt

die Analogie mit dem Bier sollte ausdrücken wie an den Haaren herbeigezogen die "Skandale" demnächst werden

Skandal - keine iranischen Zuschauer beim dänischen Pferdederby
Skandal - iranischer Konsul raucht Wasserpfeife im iranischen Kulturzentrum
Skandal - iranische Frauen lecken Briefmarken an
etc.
etc.
etc.
Kommentar ansehen
18.02.2006 20:10 Uhr von Natsukawa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mo******s Rosetten sind dann davon wohl die kleine Version mit Schokoguß?

Disclaimer: Name geändert und unkenntlich gemacht. Ähnlichkeiten mit lebenden, toten oder untoten Propheten sind rein zufällig und nicht beabsichtigt.

PS: Disclaimer muß heutzutage sein, sonst stehen vor meinem Haus gleich ein paar Glaubenseiferer und verbrennen einen Hausschuh...
Kommentar ansehen
18.02.2006 23:27 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
karikatur-zeichnende Butterkekse? Oder weshalb werden die bösen Kekse jetzt umbenannt?
Kommentar ansehen
19.02.2006 00:16 Uhr von Schwerter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mohawer? Der Mann ( Mohamed ) hatte doch 12 Frauen . Eine davon war erst 9 Jahre , als er sie zu Frau " genommen " hat .
Vielleicht ist die Bezeichnug " Rose von Mohamed " ein Tribut an das arme geschändete Kind .
Kommentar ansehen
19.02.2006 03:15 Uhr von Bibi66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und: Mohammeds Chefredakteur bei der "Hamshahri" ist dann Julius ben Streicher alias Mahm?d Ahmad?-Než?d

oder wie oder was
(grins)
oh oh.... nu hab ich mich doch fast auf die gleiche Stufe mit den Buben da drüben gestellt...

Egal... wenn scho bissig, dann richtig.

ähm.. suche günstige schussichere Weste Klasse 4

Hasta Luego
Kommentar ansehen
19.02.2006 03:24 Uhr von Bibi66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Herrgottsakrafixelement!!!! Da will man mal ne halbwegs korrekte Schreibweise anbringen und dann funzt das nich....
Gemeint war damit (mit dem Fragezeichen-Teil im Posting davor) der Präsi Ahmadinedschad (so stand der Name hier mal in SSN)

äh... suche immer noch ne Schutzweste Klasse 4....
Und nen grossen Feurlöscher... und.... und...

Hasta Luego
(wenn mir nix fundi-moslemisches dazwischen kommt und mich zu was weiss ich wem schickt)
Kommentar ansehen
19.02.2006 10:31 Uhr von pulverschmid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gottlose Iranische Bäcker? Mein Gott, damit meine ich den Ihren: Können die denn nicht mal bis zuende denken? Da muten schlichte iranische Bäcker also ernsthaft dänischen Plagiaten, jetzt nämlich sog. "Rosen von Mohammed" in all ihrer Kleinheit und Flachheit letztlich und konsequent einen relativ schäbigen Weg allen Irdischens zu. Zwar werden sie gefressen, was nicht auch gleich mit Liebe zu gleichzusetzen ist (Motto: Ich habe Dich zum Fressen gern!), gehen aber zwangsläufig ihren biologischen Weg mit einer sehr pragmatischen Endlösung in einer Menge mohammedanischer Ani, womit sie letztlich als Dünger dann tatsächlich zu himmlischen Rosen werden können. Vielleicht war das auch gemeint.
Ansonsten sollten sie Ideologie vielleicht besser ihren Ideologen überlassen und Bäcker weiterhin ihre kleinen danish cookies backen.
Kommentar ansehen
19.02.2006 23:58 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was geht? Ein bisschen kann man die Iraner ja verstehen, aber die übertreiben es ganz schön.

Als ich z.B. die Iranische Merkel Karikatur sah, war ich gar nicht böse...

Hab mich eher totgelacht.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seyran Ates - Solche Attentate haben durchaus mit dem Islam zu tun
2. Bundesliga: Darmstadt gewinnt gegen den FC St. Pauli
US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?