17.02.06 16:42 Uhr
 4.466
 

Free-SMS: Simsen.de gibt nach Beschwerden Abzocke zu – User müssen nicht zahlen

Die Website Simsen.de verspricht Usern für eine Anmeldung 100 Frei-SMS. Allerdings verbirgt sich hinter dem Angebot eine Abo-Abzocke: Der User bekommt ein Jahresabo, das 84 Euro kostet. Wer nicht zahlt, dem wird mit Inkasso gedroht.

Nachdem es viele Beschwerden und Berichte über die Website gab, gibt Simsen.de den Fehler zu und löscht alle User, die sich vor dem 01.02.2006 registriert haben. Diese müssen nicht zahlen, sich aber unter netzwelt@simsen.de melden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: THE-PUNISHER
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: SMS, User, Abzocke, Beschwerde
Quelle: help.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2006 16:33 Uhr von THE-PUNISHER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird auch Zeit. Ich denke nach dieser News wird einigen ein Stein vom Herzen fallen. Ich hätte auch so nicht gezahlt.
Kommentar ansehen
17.02.2006 17:05 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird Zeit: Die Abzockmasche lief meiner Meinung nach schon viel zu lange und hätte wesentlich früher unterbunden werden sollen. Wegen diesem Betrug sollte der Täter bzw Chef vom Laden oder der, der diesen Betrug veranlasst hat wirklich für ein oder zwei Monate in den Knast.
Kommentar ansehen
17.02.2006 17:44 Uhr von _wOlf_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer drauf reinfällt. Ich möchte mich ja nicht für die Praktiken der Dienstbetreiber aussprechen, aber wer diesen Vertrag abschließt ( die Menschen müssen ja mindestewns 18 sein) muss schon ganz schön naiv durch die Welt gehen. In den AGB steht doch ganz deutlich drin, dass es sich um einen Abovertrag handelt.
Zumindest werden die Betroffenen in Zukunft vorsichtiger bei derartigen Vertragsschlüssen agieren.... ist doch was positives.....
Kommentar ansehen
17.02.2006 18:16 Uhr von m4rius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gibt noch viel schlimmere abzocken: siehe tricky.at
in deutschland wird viel zu wenig dagegen getan
Kommentar ansehen
17.02.2006 21:54 Uhr von Laif2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Free-SMS: Simsen.de gibt nach Beschwerden Abzocke: und ich Habe diese Problem auch Gehabt ich habe mich aber am 25.12.2006 bei simsen.de gemeldet und dann kann anfang Januar eine Mahnung das wäre die Letze Mahnung und ich Müsste 91,50€ bezahlen da ich sonst mit dem Inkasso Streß bekomme ich kann doch da jetz nichts machen oder kann ich doch noch was machen da ich nur 50 SMS bekommen habe und nicht 100SMS aber jetz habe ich auf einmal die 100SMS bekommen muss aber auch von der Ersten Mahnung die sie mir angeblich geschickt haben 7,50€ draufbezahlen Mahngebühren Seiß abzocke sage ich nur
Kommentar ansehen
17.02.2006 23:02 Uhr von detterbeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: wer lesen kann, ist klar im vorteil ;)
Kommentar ansehen
18.02.2006 14:12 Uhr von Sternputzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Firma mit Sitz in Dubai das sagt doch schon alles, oder?
Kommentar ansehen
18.02.2006 16:24 Uhr von Laif2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
simsen.de: ich habe Hier auch reingeschrieben kann mir einer die Frage beantworten Kann ich denn noch gegen an gehen oder ist es zu spät
Kommentar ansehen
16.05.2006 16:17 Uhr von Jackie85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
simsen.de abzocke: hallo,
ich bin heut isn inet um zu forschen wegen der abzocke.jetzt les ich,dass die meinen vertrag beenden müssen,sofern ich mich vor dem Februar angemeldet habe.habe sofort ne mail da hin geschickt und hoffe,dass das jetzt ein ende nimmt.
habe auch gelesen,dass die mehrere seiten haben...unter anderem wahrscheinlich auch lehrstellen-heute.com.suche schon ewig nach ner ausbildung.jetzt kam ne rechnun für die seite.ratet mal.....84.-€ ein jahr im vorraus!!!!
simsen.de hat sich ja dann erledigt,aber was ist jetzt damit????
Kommentar ansehen
16.05.2006 16:21 Uhr von Jackie85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
für laif2003: meld dich unbedingt bei der seite netzwelt@simsen.de
da gibst du deine mitgliedsnummer u rechnungsnummer an! dann sagste wann du dich angemeldet hast u verlangst,dass die deinen vertrag lösen,da d dich vor Februar angemeldet hast!!!!!
Hab ich gerade heute gemacht!
MfG Jackie85
Kommentar ansehen
12.12.2006 22:31 Uhr von Susi128
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das gleiche bei freesms24.de: hab eben ne Mahnung für 96 Euro von freesms24.de bekommen. Rechnung für 100 Sms pro Monat. Davon war auf der Startseite keine Rede. Wie und wo kann ich dagegen wehren? Das ist doch Abzocke!!!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

B.o.B. glaubt immer noch die Erde sei flach - und will es beweisen
flumpool kündigen neue Single an
Microsoft-Gründer Bill Gates jetzt mit Android-Smartphone unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?