17.02.06 14:52 Uhr
 579
 

Malaysia: Minister beging in TV-Sendung einen Fehler - Tausende schickten ihm SMS

Der malaysische Minister für Arbeit, Samy Vellu, gab in einer TV-Sendung seine eigene Handynummer preis - ein großer Fehler. Bislang kamen insgesamt 2.600 SMS auf seinem Handy an, ebenfalls riefen hunderte Personen an.

Vellu war in der Fernsehsendung, nachdem es in den letzten Wochen einige Male zu Pannen und Problemen in seinem Ministerium gekommen war. In der Show hatte er die Bevölkerung aufgerufen, sie solle sich im Falle einer Beschwerde direkt an ihn wenden.

In seinem Ministerium wurde nun ein Dienst in Betrieb genommen, der rund um die Uhr zur Verfügung steht und eine Bearbeitung der eingereichten Beschwerden vornimmt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Minister, SMS, Fehler, Sendung, Malaysia
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Rippenentfernung befindet sich Magen von Sophia Wollersheim in den Brüsten
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
US-Medien hatten lange Zeit über Harvey Weinstein Bescheid gewusst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2006 14:41 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja wer so dämlich ist und bei einem Millionenpublikum seine eigene Nummer preisgibt, der muss sich nich wundern. Schnell ne andere Nummer zulegen sag ich nur ...
Kommentar ansehen
17.02.2006 16:03 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hatten wir das in dl nicht auch schon mal? nur glaube ich ging es da nicht um ne eigene handy nummer.. wie war das doch gleich noch, kann mir mal jemand auf die sprünge helfen?
Kommentar ansehen
17.02.2006 19:12 Uhr von DJ Giraffentoast
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: ich kann mich auch an einen fall erinnern.....war im RTL Shop...da wurde ein Handy vorgestellt und die Nummer wurde kurz im Dispay angezeigt, als ein Testanruf getätigt wurde...danach gab es natürlich dauerklingeln...war live...

aber ich meine es gab noch einen anderen solchen fall in Dland.....
Kommentar ansehen
17.02.2006 19:18 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dream77: Wenn es ihn noch nicht gab - müsste man glatt einführen, da wäre was geboten ;)
war da nicht mal was mit einer Ministerium - Nummer? Arbeitsministerium - Infotelefon?
Kommentar ansehen
17.02.2006 19:24 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja kathleen: genau das wars irgendwie jemand der wegen, ich glaube hartz 4, versprochen hatte jedem der undeutlichkeiten hatte oder so etwas, persönliche beratung gewährleistet hatte

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?