17.02.06 14:47 Uhr
 525
 

Brennstoffzelle: Für deutsche Autoindustrie die Zukunft?

Auf Brennstoffzellen will die deutsche Autoindustrie in der Zukunft setzen, um ihre Autos auf den Straßen fortzubewegen.

Nicht nur deutsche Automobilhersteller wollen in Zukunft die Entwicklung von Brennstoffzellen als Antriebsart vorantreiben. So zeigte zum Beispiel auch Ford, dass man sich mit dem Thema beschäftigt.

Auf einem Workshop "Innovative Antriebe und Kraftstoffe der Zukunft" wurden auch andere Antriebsarten der Zukunft und Gegenwart diskutiert.


WebReporter: shortnewman
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Zukunft, Brennstoffzelle, Autoindustrie, Brennstoff
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"
Amazon, Ebay & Co. sollen für Steuerbetrüger haftbar gemacht werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2006 14:50 Uhr von killozap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man überlege mal: was für einen Tank man für Wasserstoff braucht und das allein zum Tanken Energie gebraucht wird.
Wasserstoff ist nicht unproblematisch, was den Transport angeht.
Kommentar ansehen
17.02.2006 16:46 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in dem: zug möchte ich euch auch nochmal auf den Wasserstoff Verbrennungsmotor hinweisen...

http://www.energieportal24.de/...

schon 2003 haben die forscher gesagt dass wirkungsgrade von 50 % !! möglich sind. habe auch mal von einem prototyp von bmw gehört, 6l Maschine mit ~ 300 km/h, damit dürfte der sound auch wieder drin sein mit wasserstoff autos ;-)

ich finde es aber gefährlicher wenn ein benzinauto brennt als wenn ein wasserstoff auto brennt @killozap, musst dir die versuche dazu mal reinziehen...

aber solang es öl gibt werden die scheichs die aufgekauften patente sicher nich rausrücken...

greetz blaze

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?