17.02.06 14:42 Uhr
 221
 

Formel 1/Hockenheim: Der Große Preis von Deutschland ist gerettet

Am 30. Juli dieses Jahres kann der Große Preis von Deutschland über die Bühne gehen. Das ist das Ergebnis eines Krisengesprächs über die Formel-1-Rennstrecke zwischen Politikern aus Baden-Württemberg, Vertretern der Stadt Hockenheim und Banken.

Günther Oettinger, der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, erklärte: "Wir haben eine gute Chance, dass die Insolvenz von Hockenheim vermieden wird."

Hauptsächlich wird die Stadt Hockenheim die Schuldenlast tragen müssen. Das Land wird sich eher zurückhalten. Bereits gestern hatte Oettinger mit Bernie Ecclestone Kontakt aufgenommen (ssn berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Formel 1, Preis, Formel, Hockenheim
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?