17.02.06 11:39 Uhr
 26.053
 

Tabubruch in der Schweiz - Erstmals Live-Sex während Erotik-Messe

In Bern findet derzeit eine Erotik-Messe statt. Hier praktizieren Paare erstmals Live-Sex und das alle sechzig Minuten.

Derartige Ausstellungen gibt es in der Schweiz schon seit längerer Zeit, aber öffentlicher Geschlechtsverkehr während einer solchen Veranstaltung ist neu.

Sind die Ausführenden und die Zuschauer über 18 Jahre alt und kommt es nicht zur Gewaltanwendung, ist dies vom Gesetz her gestattet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sex, Schweiz, Messe, Erotik, Live
Quelle: www.factum-magazin.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forschen bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei
USA: Berater treten aus Protest gegen Donald Trump aus Industrierat aus
AirBerlin ist insolvent

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2006 12:04 Uhr von patjaselm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vom Gesetz her gestattet dennoch absolut unnötig ...

dieses ganze "an-die-öffentlichkeit-zerren" nimmt doch irgendwie der sache den reiz, das spezielle, dieses "schönste, was man tun kann" ...

ich bin alles andere als prüde oder verklemmt (das würde euch meine freundin jederzeit bestätigen ;o) ...), aber ich habe irgendwie etwas gegen diese vermarktung der schönsten nebensache der welt ...
Kommentar ansehen
17.02.2006 12:17 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ patjes: du musst ja auch nicht auf so eine erotikmesse gehen und dein geld dort lassen...

das mit dem live akt.. das stelle ich mir ziemlich anstrengend vor..alle 60 minuten.. ich frage mich wieviele darsteller da wohl arbeiten....
Kommentar ansehen
17.02.2006 12:19 Uhr von patjaselm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dream77: ganz genau, das muss ich nicht - aber immer noch habe ich was gegen diese vermarktung ... ;o)
Kommentar ansehen
17.02.2006 12:24 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ patjas: ja das darfst du auch und es ist natürlich erlaubt deine kritik kund zu tun. aber es gibt auch menschen die gehen gerne dorthin, die sehen sich die neuheiten an oder holen sich ideen. Jeder so wie er es eben mag.

ich hab auch gegen ne ganze menge zeuges was.. allerdings stör ich mich nicht weiter drann und streiche dieses dann eben aus meinem leben.
Kommentar ansehen
17.02.2006 12:41 Uhr von Bjorn42
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die schönste Sache der Welt ist schlecht zu vermarkten. Denn eigentlich ist das doch zum einen Liebe und nicht Sex, was für mich nur einen Teil davon darstellt und zum anderen ist es doch vor allen die einem persönlich entgegengebrachte Liebe. Und die kann schlecht irgendwer vermarkten. :-)
Kommentar ansehen
17.02.2006 13:08 Uhr von t.weuster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quelle? Die Quelle ist nicht Bild?
Jetzt bin ich aber überrascht. Aber ich bin sicher das bald ein "Skandal" in der Bildzeitung kommt :D.
Kommentar ansehen
17.02.2006 13:58 Uhr von bane7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum werden so viele beim Thema Sex unvernünftig? Was ist an so einer Schow schon viel anders als an anderen Shows, bei denen mit sexuellen Gelüsten, Tabus usw. der Zuschauer gespielt wird?

Ich würde mid so eine Show aus zwei Gründen gern anschauen:
1. Würde ich gern sehen, wie die Zuschauer dabei reagieren
2. Man ist nie zu gut um etwas neues hinzu zu lernen.
Kommentar ansehen
17.02.2006 15:59 Uhr von Shiz0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber: irgendwie scheint das keine grenze zu haben, manche dinge sollten vielleicht doch ein tabu bleiben und nicht immer weiter in die öffentlichkeit gezerrt werden. mit keine grenze haben meine ich, was früher nur nach der ehe und sicher nicht in der öffentlichkeit geschah (und ich bin jetzt kein fan von solchen zeiten -_-) wird jetzt schon vor (wahrscheinlich?)tausenden von leuten aufgeführt, und es wird offensichtlich immer (meiner meinung nach)schlimmer
Kommentar ansehen
17.02.2006 18:55 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sexmesse: Wieso sollte man auf einer Sexmesse keinen Sex zeigen? Da darf man erst ab 18 hin. Gibt´s doch auf St.Pauli schon lange. Und in bestimmten Sexclubs auch.
Kommentar ansehen
17.02.2006 20:05 Uhr von megatrend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: ich wohne ganz in der Nähe von Bern, aber habe keine Lust drauf, dorthin zu gehen... Nicht, dass ich prüde wäre, aber die Girls auf den Fotos haben mich nicht angemacht, naja, egal.

So was ist einfach überhaupt nicht romantisch...

In diversen Klubs (auch in der Schweiz) gibt es das schon lange...
Kommentar ansehen
17.02.2006 21:25 Uhr von .insanity.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oha: ja .. sehr romantisch diese clubs in der schweiz...aehm ja ich glaube nicht..
Kommentar ansehen
17.02.2006 21:59 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schönste nebensache der welt: ist immernoch auf lanparty gehen und zocken
Kommentar ansehen
18.02.2006 15:39 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ megatrend: so kann eine romanze zu sex führen, aber so gehören romanze und sex nicht gleich zusammen...

man kann romantisch sein.. ohne sex zu haben.. und man kann sex haben ohne ramonatisch zu sein
Kommentar ansehen
19.02.2006 11:09 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... und die Galaxis steht still ob der Ungeheuerlichkeit des hier Dargebotenen ...

... diese News ist momentan der heisseste Anwärter
für den Platinum-Reissack-Umfall-Award des neuen Jahrtausends ...

:-/
Kommentar ansehen
19.02.2006 14:07 Uhr von pogo-rulz.de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn mas net sehn will zwingt einen keiner hinzugehn.
drum find ich das nicht schlimm wenn die das machen.
schließlich handelt es sich um eine erotik messe
Kommentar ansehen
22.02.2006 12:21 Uhr von unicornis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gehört doch irgendwie dazu: Auf der CeBit käme auch keiner auf die Idee, alle Computer aus zu lassen, und die Equitana kann sich auch keiner sinnvoll ohne Reitershows oder Kutschenkorso vorstellen.
Kommentar ansehen
22.02.2006 13:59 Uhr von BridgePoint
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu Tabus? @Shiz0
Ich kann einem Tabu nichts positives abgewinnen. Tabu heisst immer, dass nicht darüber gesprochen wird und das Thema einfach nicht existiert.-Gesellschaftlich vorgegeben.
Also so manches Tabu muss noch überwunden werden, und nicht neue entstehen lassen.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?