17.02.06 08:55 Uhr
 264
 

Österreich: Skifahrer kam von gesicherter Piste ab und erfror nach Absturz

Am Dienstag hatte eine Wienerin der Polizei gemeldet, dass ihr 72 Jahre alter Ehemann nicht vom Skifahren nach Hause gekommen sei. Am Mittwoch wurde er am Stuhleck in der Obersteiermark bei der dann angelaufenen Suchaktion erfroren aufgefunden.

Die Polizei berichtet, dass der Wiener Ernst L. bei seiner letzten Abfahrt abseits der gesicherten Piste 30 Meter einen Hang hinab gestürzt war. Bei dem Versuch, rutschend ins Tal zu gelangen, sei er an Erschöpfung und wegen der Kälte gestorben.


WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Sicherheit, Absturz, Skifahrer, Piste
Quelle: www.kleine.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt
Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2006 23:23 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre es nicht möglich gewesen, ihn auch während der Nacht zu suchen? Ohne Schutz hatte der Skifahrer wenig Chancen zu überleben.
Kommentar ansehen
17.02.2006 11:13 Uhr von delusion-g
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schicksal: Deshalb immer en Handy mitnehmen - man weiß ja nie was passiert.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?