17.02.06 08:22 Uhr
 996
 

USA: Mann hielt Bären als Haustiere auf seiner Farm - Er will Besuchsrecht erklagen

Duane Kuhl aus Tecumseh/Nebraska kaufte vor wenigen Monaten von einem Bauern aus dem Nachbarstaat Kansas sechs Bären zwischen vier und acht Jahren. Er hielt sie daraufhin auf seiner Farm als Haustiere.

Da aber in Nebraska das Halten von Bären als Haustiere verboten ist, wurden die Bären beschlagnahmt. Zudem ist Kuhl bereits wegen eines angeblichen Schweinediebstahls angeklagt. Er soll 64 Schweine seines ehemaligen Arbeitgebers gestohlen haben.

Vor einem Gericht versuchte Kuhl nun ein Besuchsrecht für die Bären zu erklagen. Dies lehnte der Richter allerdings ab, da ein Drogendealer auch nicht seine beschlagnahmten Drogen besuchen darf. Kuhl ist wegen "Besitzes wilder Tiere" angeklagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Besuch, Haustier, Farm
Quelle: wcm.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa
Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2006 09:10 Uhr von Hirnfurz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: 1. wer besucht Bären? Is ja nich die Omma oder so ;-)

2. die Begründung vom Richter is genauso blöd :-D
Aber plausibel

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?