16.02.06 21:51 Uhr
 245
 

Hockenheimring: Ministerpräsident Oettinger will F1 nur noch alle zwei Jahre haben

Wie schon bei ssn berichtet, befindet sich der Hockenheimring in einer finanziellen Misere. Nun hat sich der baden-württembergische Ministerpräsident Günther Oettinger in den Fall eingeschaltet.

Dieser bat den F1-Chef Bernie Ecclestone um Hilfe, um das Gelände zu retten. Ecclestone stehen noch bis zum Jahr 2008 jährlich Lizenzgebühren aus den F1-Rennen auf dem Hockenheimring zu. Knapp 21 Millionen Euro wären es im Jahr 2008.

Oettinger bat in einem Telefongespräch mit Ecclestone die Lizenzgebühren zu drosseln oder das Rennen nur noch alle zwei Jahre stattfinden zu lassen. An diesem Freitag soll ein Treffen zwischen den Hockenheimringbeteiligten Klarheit schaffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FTD-Premium
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Jahr, Formel 1, Minister, Ministerpräsident, Günther Oettinger, Oettinger, Hockenheim
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2006 08:33 Uhr von tc_silber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei den Gebühren ist es ja kein Wunder wenn der Ring finanziell am Ende ist!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?