16.02.06 18:36 Uhr
 518
 

Daumengroße Fledermaus in Deutschland entdeckt

In einem Artikel der Zeitschrift "Geo" wird jetzt von der Entdeckung einer neuen, sehr kleinen Fledermausart in den Rheinauen zwischen Offenburg und Kehl berichtet.

Die Nymphenfledermaus ernährt sich von Insekten und erreicht nur etwa die Größe eines menschlichen Daumens. Sie gehört damit zu den kleinsten Vertretern dieser Gattung weltweit.

Wohl fühlt sich der Säuger in alten Waldbeständen mit hohem Laubbaumanteil und einem fließenden Gewässer in der Nähe.


WebReporter: Der Erleuchter
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Entdeckung, Fledermaus, Daumen
Quelle: www.geo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die gerne ausschlafen, sind intelligenter
Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2006 08:13 Uhr von DiRo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Find´s toll, daß man selbst hier noch neue Arten findet!

Sieht nicht nett aus, aber Daumengroß ist
die wohl harmlos. :-)

Grüße und so
Kommentar ansehen
17.02.2006 17:16 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
doch: ich finde die sieht süß aus :-) nur zum kuscheln wohl zu klein

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oldenburg: Ex-Pfleger wegen 97 Morden angeklagt
good health so cheek the sit and get your product
China: Vater wirft eigenes Baby in den Müll


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?