16.02.06 16:30 Uhr
 454
 

Glassplitter im Apfelmus: Rückrufaktion von Plus

Im Apfelmus der Marke "First Fruit" wurden Glassplitter entdeckt. Der Lebensmittel-Discounter Plus, der dieses Apfelmus anbietet, hat die betroffene Ware bereits aus den Regalen genommen.

Betroffen sind die 720-Milliliter-Gläser, deren Mindesthaltbarkeitsdatum im Oktober 2006 abläuft. Das Apfelmus wird von Plus zurückgenommen.


WebReporter: THE-PUNISHER
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rückruf, Rückrufaktion, Apfel
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"
China: Apple räumt ein, dass Schüler illegal für iPhone-Produktion arbeiten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2006 16:02 Uhr von THE-PUNISHER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wäre schon blöd, wenn man dann plötzlich Glas im Hals hätte, aber ich denke nicht das jedes Glas davon betroffen ist :) Dier Aktion ist trotzdem korrekt.
Kommentar ansehen
16.02.2006 16:37 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super: Jiiippppi weiter so
nach Joghurt, Gammelfleisch Säften, Babynahrung - warum nicht die Serie weiter fortführen?
Kommentar ansehen
16.02.2006 16:44 Uhr von M.Schneider
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kathleenchristine: Danke für diesen geistig äußert nährhaften Beitrag.
Das gibt es schon immer, dass solche Produktionsfehler passieren - wieso immer alles so pessimistisch sehen?! Denk doch erst mal nach, bevor du was schreibst.
Kommentar ansehen
16.02.2006 16:47 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
M.Schneider: Vielleicht denkst du ja erstmal oder liest nach?
in solch gehäuften "Zufällen" kennen wir es nicht.
Kommentar ansehen
16.02.2006 16:55 Uhr von coke1984
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kathleenchristine: Da du in deinem vorhergehenden Beitrag das Wort "Zufälle" in Anführungszeichen gesetzt hast, gehe ich mal davon aus du glaubst nicht, dass es sich hierbei um einen Zufall handelt. Glaubst du im Umkehrschluss etwa daran, Plus würde seine Kunden in voller Absicht gefährden wollen??? Sorry aber das kann ich beim besten Willen nicht glauben... denk mal DARÜBER nach.
Kommentar ansehen
16.02.2006 16:56 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es ist mist: denn man vertraurt darauf das die lebensmittel rein sind... zumidnest vertrau ich darauf das kein glas in meinem apfelmuss ist.
naja der von plus hat mir eh noch nicht geschmeckt, also hab ich ihn auch nicht im schrank stehen.

wie kommt glas ins apfelmuss....
Kommentar ansehen
16.02.2006 17:01 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Brauch: ich nicht - darüber nachdenken, was ich meinte war ganz einfach bezogen auf meinen Vorredner.Der meinte ja, es war schon immer so, das wir Produktionsfehler hatten.Stimmt - aber niemals in den Massen wie es jetzt vorkommt.Nicht mal beschränkt auf ein Produkt - nöö quer Beet alles was man sich vorstellen oder auch nicht mehr vorstellen kann.Plus unterstelle ich gar nichts.
Es wird immer noch verniedlicht, oft sogar vom Verbraucher selbst, was da überall passiert, da ist mein Unverständnis.
Kommentar ansehen
16.02.2006 19:02 Uhr von Jepi123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kathleenchristine: Zufall? Ich habe diverse Male bei der Produktion (industriell) von Lebensmitteln mit dem Insiderblick teilnehmen können.
Bei der Mameladenfabrik werden halbe Kirschbäume mit "verwurstet"........ In die Frikadellen kommen ganze Schweine.....mit Haut und Borsten.....Gammelfleisch ist an der Tagesordnung. Und ob bei Aldi-Lidl-Plus-Netto oder sonstwen, schmeckt der ganze Fraß gleich. Und wenn man mal bei Oma auf dem Dorf essen geht, wundert man sich, wieso alles so "anders" so "fremd" schmeckt. Warum nur??

Billig-........."Geiz ist geil"!!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste
USA: DNA-Test entlastet Unschuldigen nach 39 Jahren im Gefängnis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?