16.02.06 13:43 Uhr
 161
 

Berlinale: Film über Hasspredigten eines Hamburger Imams

Der Regisseur Romuald Karmakar hat jetzt auf der Berlinale seinen Film "Hamburger Lektionen" präsentiert, dessen Thema die Predigten des islamischen Geistlichen Mohammed Fazazi sind, die dieser im Jahr 2000 gehalten hatte.

Darin ruft der Imam, zu dessen Zuhörern auch einige der Attentäter des 11. September 2001 zählten, auch zu Gewalt gegen Frauen und Kinder auf, wenn sie den Islam über den Weg der Meinungsfreiheit beleidigten.

Auch jeder Ungläubige, der demokratisch wähle, sei ein "Krieger" gegen den Islam und dürfe deshalb getötet werden, so Fazazi. Viele der bei diesen Predigten anwesenden Gläubigen hatten Schwierigkeiten mit diesen Äußerungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: snickerman
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Berlin, Film, Hamburg
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben
Bill Kaulitz zeigt sich in neuem "Tokio-Hotel"-Video als Dragqueen
Harvey Weinsteins Chauffeur: "Ich musste ihn oft zu Sex-Orgien fahren"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2006 12:58 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, aber leider ist niemand an die Behörden herangetreten und hat über diesen Prediger des Hasses geklagt. Nicht nur diejenigen, die Gewalt ausüben oder dazu aufrufen, machen sich schuldig, auch alle diejenigen, die widerspruchslos zuhören!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben
Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß
Bertelsmann-Studie: 21 Prozent aller Kinder in Deutschland leben in Armut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?