16.02.06 11:55 Uhr
 287
 

Urteil: Verliert Michael Jackson das Sorgerecht für seine Kinder?

Nach den Vorwüfen wegen sexuellen Missbrauchs Minderjähriger hatte Michael Jacksons Ex-Frau und die Mutter seiner Kinder, Debbie Rowe, ihren Sorgerechtsverzicht zurückgezogen. Richter stellten jetzt fest, dass der Verzicht gar nicht rechtsgültig war.

Ein kalifornisches Gericht ist der Meinung, das Sorgerecht könne nicht deswegen aufgehoben werden, nur weil ein Elternteil dazu bereit sei. Es müsse ebenfalls das Interesse der Kinder berücksichtigt werden.


WebReporter: never.ever
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Urteil, Michael Jackson, Jackson, Sorge, Sorgerecht
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Sohn von Michael Jackson zog sich bei Unfall Verletzungen zu
Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Sohn von Michael Jackson zog sich bei Unfall Verletzungen zu
Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?