16.02.06 11:26 Uhr
 7.284
 

Düsseldorf: S-Bahn mit 25 Minuten Verspätung - Der Zugführer musste mal aufs Klo

In Düsseldorf kam es auf der S-Bahn Strecke Essen-Köln zu einem ungewöhnlichen und unplanmäßigen Stopp. Die S-Bahn 6 konnte wegen des dringenden Bedürfnisses des Zugfahrers, auf die Toilette zu gehen, 25 Minuten lang nicht weiterfahren.

Der Zugfahrer informierte die Fahrgäste vorher darüber, dass ihm sein Arbeitgeber keine Toilette zur Verfügung stelle, weshalb er dies jetzt woanders verrichten müsse. 25 Minuten später kam er dann zurück und die Fahrt konnte fortgesetzt werden.

Die Pressestelle der Deutschen Bahn ließ verlauten, dass der Zugführer richtig gehandelt habe, aber wunderte sich über die lange Zeit, die der Zugführer auf der Toilette verbrachte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Triple X 'xXx'
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Düsseldorf, Bahn, Minute, S-Bahn, Klo, Verspätung
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2006 11:30 Uhr von killozap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja, er hatte netweder Verstopfung oder einen Flotten, der nicht aufhören wollte. Eventuell war ihm ja auch schlecht, aber er wollte sich nicht krank melden...
Kommentar ansehen
16.02.2006 11:33 Uhr von kernschmelze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dünnschiss: *gg* flitzekacke oder ähnliches, oder hat hat nochmal bei einem kiosk vorbeigeschaut^^
Kommentar ansehen
16.02.2006 11:45 Uhr von killozap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist der Dünschiss: noch so locker,
nix geht durch die Knicker-Bocker ...
Kommentar ansehen
16.02.2006 11:56 Uhr von KingBO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn ich wegen dem gestern über eine Stunde nachhause gebraucht gibbed Kasalla! JAWOLL!
*tses*
Kommentar ansehen
16.02.2006 12:23 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenigsten wurden die Fahrgäste informiert außerdem war es höhere gewalt, was die menschliche natur angeht.

die vorredner könnten recht haben was das mit dünschiss usw. angeht.

lol*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
16.02.2006 12:45 Uhr von chaotic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat es Düsseldorf besser als München.
Dort werden die Fahrgäste wenigstens informiert, wenn die S-Bahn Verspätung hat.

war das auch höhere Gewalt, dass er so lange gebraucht hat?
:)
Kommentar ansehen
16.02.2006 12:46 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
als wenn: die S6 so pünktlich fährt... da fallen die 25 minuten doch gar nicht auf.

aber der fahrer hat echt recht. irgendwo muss er ja sein geschäft verrichten, eventuell noch ein käffchen trinken und ne kippe anschmeissen :-)

die fahrgäste hätten dann irgendwann umsteigen können die fährt doch alle 20 minuten.
Kommentar ansehen
16.02.2006 13:05 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dünnschiss? oder Zugführer hat sich mit einer Frau vergnügt bzw. nen joint konsumiert.

lol*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
16.02.2006 13:23 Uhr von hacklschorsch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@deniz: natürlich und als er zurückkam hatte er noch etwas "milch" unterhalb der nase.

warum sollte es nicht so gewesen sein, daß er einfach nur aufs klo musste?
schon mal dran gedacht, daß er nen ganzes stück laufen/suchen musste bis er ein stilles örtchen auffinden konnte. ihr wisst doch nicht wo er grad gehalten hat...
Kommentar ansehen
16.02.2006 13:27 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ hacklschorsch: in der quelle steht das er am düsseldorfer hauptbahnhof gehalten hat.
Kommentar ansehen
16.02.2006 13:53 Uhr von megatrend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verdauungstörungen: so was kann doch mal passieren.

BTW: woher wisst ihr, dass es Dünnpfiff war? Es könnte auch das Gegenteil gewesen sein...

Urteil der betroffenen Passagiere: "Shit! Jetzt verpasse ich meinen Anschluss!"
Kommentar ansehen
16.02.2006 14:06 Uhr von sunny-ww
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sprichwort: gut ding will weile haben ;)
Kommentar ansehen
16.02.2006 14:09 Uhr von Mr.D.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Dream77: Auch am Düsseldorfer Hauptbahnhof sind die Toiletten gebührenpflichtig. Wer weiß, wieviel Geld so ein Zugführer dabei hat... :-)))
Kommentar ansehen
16.02.2006 14:14 Uhr von overkill06
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja! Der Arbeitgeber hat schuld, und menschliche Bedürfnisse hat jeder.
Also hat er nichts falsch gemacht.
Kommentar ansehen
16.02.2006 16:13 Uhr von mone86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lool!! ist der in die schüssel geflogen und nicht mehr rausgekommen!?
Kommentar ansehen
16.02.2006 16:26 Uhr von Stix022
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die toilette: ist die private bibliothek des mannes...
da dauert das halt ....
Kommentar ansehen
16.02.2006 16:53 Uhr von Odega
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verspätungen der S-bahnen: Wenn ich mir mal so die S-Bahnen ansehe die von Dortmund Richtung D-Dorf und andersrum fahren wäre mir diese News nochnichtmal 5min zum schreiben wert gewesen.
Wer auf diese Bahnen angewiesen ist muss sich sehr oft in Geduld üben - Bei der S1 und S2 ist so gut wie nie was mit Pünktlichkeit...
Kommentar ansehen
16.02.2006 18:40 Uhr von matzzze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Shortnews Polizist befreit Igel aus McD Becher, Zugführer geht aufs Klo... was ist bloß aus SN geworden? Entwickelt sich ja immer mehr zur B!ld des INets...
Kommentar ansehen
16.02.2006 19:51 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mein gott: vielleicht hatte er durchfall und ausgiebige darmentleerung. oder umgekehrt, verstopfung und hat auf der toilette kämpfen müssen. kann doch passieren. natürlich hat richtig gehandelt. oder hätte er sollen in die erste klasse kacken??
Kommentar ansehen
16.02.2006 20:00 Uhr von coolzero.v65
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
keine Toiletten auf dem Düsseldorfer Hauptbahnhof !!! Leider steht darüber nichts in irgendeinem Bericht den ich in diesem Zusammenhang gelesen habe. Aus den Klos wird soweit ich weiss ein McDoof und Toiletten befinden sich nur ausserhalb des Bahnhofs. Und dann kann der Weg für den Kollegen schon mal lang werden, wenn er die Dinger auch noch suchen muss.
mfg
Kommentar ansehen
16.02.2006 21:49 Uhr von hudi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
passt irgendwie: DIE ZUGTOILETTE

Ein D-Zug fährt von Dresden nach Preussen-Bayern-Württemberg und wieder zurück nach Sachsen. Im Klosett befindet sich der bahnamtliche Vermerk:
"Die Benutzung des Klosett ist nur 5 Minuten gestattet".

DAS GIBT EINEM PREUSSEN ZU FOLGENDEM VERS ANLASS:
Wer hier mal was verrichten will,
der möge sich mal sputen,
Die Bahnverwaltung gönnt ihm nur
Zum Kacken fünf Minuten.

EIN BAYER SCHREIBT DARUNTER:
Wer diesen Vers geschrieben hat,
der ist gewiß aus Preissen.
Denn wer nicht viel zu Fressen hat,
hat auch nicht viel zu scheißen.

EIN SCHWABE VERSTIEG SICH ZU FOLGENDEM VERS:
Wer aber dies geschrieben hat,
das isch gewiß a Bayer,
die fressa und de saufa viel
und scheißen wia die Reiher.

DARUNTER SCHREIBT EIN SACHSE:
Seht hier die Deutsche Einigkeit,
hier tut es sich beweisen,
den einen gönnen´s Fressen nicht,
den anderen nicht das Scheißen.

DEN SCHLUSSVERS MACHT EIN ÖSTERREICHER:
Wer Freud und Eintracht sehen will,
der braucht nicht weit zu wandern,
in unserem schönen Österreich,
scheißt einer auf den anderen.
Kommentar ansehen
17.02.2006 02:46 Uhr von DiRo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haben die nicht Toiletten in den Zügen? Würde mich mal interessieren. Bin schließlich einige Zeit mit der S6 gefahren. :-)

Grüße
Kommentar ansehen
17.02.2006 05:11 Uhr von andreas-boracay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zugführer: kann nicht bitte mal jemand rauskriegen, wie der der arme kerl heisst, und wo er wohnt, wäre doch bestimmt klasse für ihn, wenn er alle komentare ausgedruckt bekommt und vielleicht nett geheftet, ich kenn da ne buchbinderei in düsseldorf...
Kommentar ansehen
17.02.2006 08:29 Uhr von coolzero.v65
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DiRo: S-Bahnen haben keine Toiletten im Zug.

mfg
Kommentar ansehen
17.02.2006 10:33 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ coolzero: natürlich gibt es toiletten in s bahnen. ist ja keine strassenbahn..

allerdings sind die meist so dreckig und ekelig.. da knn ich den zugführer gut verstehen wenn er da nicht drauf wollte.
aufm ddorfer hauptnbahnhof ist es allerdings so das es bezanhlte toieltten gibt die sind irgendwo in der mitte der halle 8 wie das gleis wo die s6 hält auch) aber der zugführer musste erst mal dahin für kleingeld sorgen und wieder zu seinem zug zurück... das geht alles nicht so schnell... zumal die toeiletten da meist ziemlich voll sind.

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?