16.02.06 10:49 Uhr
 1.271
 

Coldplay nehmen sich eine mehrjährige Auszeit

Frontmann und Sänger von Coldplay, Chris Martin, verkündete bei der Preisverleihung der Brit Awards, dass sich die Band für mehrere Jahre eine Auszeit nimmt. Laut Freunden will er sich künftig mehr um private Dinge kümmern.

"Dieser Preis bedeutet uns so viel, gerade jetzt. Es wird ein paar Jahre dauern, bevor ihr uns wieder sehen werdet", sagte Martin nach der zweiten Preisübergabe.

Die Band Coldplay, die aus vier Personen besteht, wurde 1997 gegründet. Ihre erfolgreichsten Alben sind unter anderem "Parachutes" und "X&Y". Zuletzt wurden Gerüchte um den Sänger verstreut, dass dieser zu viel Anerkennung von den Fans bekomme.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Coldplay
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simpsons-Erfinder Matt Groening kreiert neue Animationsserie für Netflix
Comedian Mario Barth stellt klar: "Ich verachte alles Rechte und Rassistische"
"Captain Kirk": William Shatner wird bei Wettbewerb von Pferd aus Buggy geworfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2006 11:24 Uhr von killozap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe Coldplay: letztlich bei "Karaoke" mit dem Song "Speed of Sound" im Fernsehen gesehen.
Ich habe selten einen so bekloppten Text gelesen. Da bewegten sich Planeten mit Lichtgeschwindigkeit und Vögel eben mit Schallgeschwindigkeit ... Naja, wer so Texte schreibt, der bracuht erstmal ne Auszeit vom Kiffen ...
Kommentar ansehen
16.02.2006 12:42 Uhr von Daishi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde, sie machen schöne Musik
Kommentar ansehen
16.02.2006 13:04 Uhr von quarium
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade: ich fand sie früher auch nicht so gut, hatte sie dann aber letztes Jahr live in Köln gesehen und es war cool.
Ich finde vor allem "what if" ist vom text her ein hammer song
Kommentar ansehen
16.02.2006 13:05 Uhr von MTQC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sie brauchen echt eine Auszeit Ich bin der Meinung, das es gut ist, dass sie erstmal von der Bildfläche verschwinden, denn ich finde das X&Y das schlechteste Album überhaupt von ihnen ist, ich war von Coldplay anderes gewöhnt, wenn man ältere Alben denkt. Diese waren nicht so langgezogen, monoton aber da waren sie noch nicht so bekannt und machten Musik, wie sie es wollten und nicht mussten um Erfolg zu haben ..

Ich hoffe sie finden dahin zurück und alle die nur dieses Album kennen, sollten vielleicht einmal in ältere hineinhören...
Kommentar ansehen
16.02.2006 14:00 Uhr von Mutzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Danke! Es gibt doch einen Gott...*gg*
Kommentar ansehen
16.02.2006 14:01 Uhr von neWoutsider
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Türlich gibts: mich.
Kommentar ansehen
16.02.2006 17:24 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mit anderen Worten: "9 Jahre sind genug. Wie sind ausgelaugt und uns fällt nix mehr ein."

Aber bei bekannten Gruppen ist es doch meistens so das nunmal der Sänger der Liebling ist. Er singt, man schaut ihn am meisten an. Die anderen Bandmitglieder stehen mehr im Hintergrund.
Kommentar ansehen
18.02.2006 11:52 Uhr von tc_silber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LIVE=Katastrophe: Also ich habe die mal Live erlebt und muß sagen das der Typ überhaupt nichtsingen kann.
Die Stimme wird im Studio für die CD-Produktion aufgemotzt.
Live eine echte Katastrophe!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?