16.02.06 10:28 Uhr
 685
 

Zahl der Kfz-Zulassungen in Europa steigt

Der Automarkt in Europa befindet sich im Aufwind. In den letzten Jahren blieben die Zahlen eher konstant, aber in den letzten Monaten stieg die Zahl der Neuzulassungen wieder an.

Von der erhöhten Nachfrage konnte bei deutschen Herstellern vor allem VW profitieren. Volkswagen konnte seinen Marktanteil um 2,8% steigern. Auch bei BMW stieg der Marktanteil leicht an. Dagegen musste Daimler einen Rückgang von 0,7% hinnehmen.

General Motors und Ford mussten ebenfalls Einbußen hinnehmen. Der Absatz von Fiat stieg hingegen um 1,1 %.


WebReporter: shortnewman
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Europa, Zahl, Zulassung
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tempo 80 in Frankreich - In Deutschland ist das Thema unerwünscht
China: Automarke soll "Trumpchi" heißen
Berlin: Japanische Bank investiert ebenfalls in das Startup-Projekt "Auto1"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2006 23:56 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zeit wirds: Es wird ja langsam Zeit, dass die Leute mal wieder Autos kaufen.

Zu viele alte Schrottgurken sind bisher rumgefahren!

War schon mal jemand in Ungarn?
Nur Rostlauben:-)))

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
AfD droht Bundestagsabgeordneten: "Wenn ihr Krieg wollt, dann Krieg"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?