16.02.06 09:56 Uhr
 191
 

Südkorea: Niedrigste Arbeitslosenzahl im Januar seit 1998

Mit 3,7 % im Januar liegt die Arbeitslosenrate auf ihrem tiefsten Stand seit 1998, ein halbes Prozent weniger als im gleichen Monat 2005.

Gegenüber Dezember 2005 zeigte sich ein Anstieg von 0,2 %, während die saisonbereinigte Rate um ein Zehntel auf 3,4 % von Dezember auf Januar sank.

Die Gesamtzahl der Arbeitnehmer wird auf rund 22 Millionen letzten Monat geschätzt, rund 390.000 mehr, als in der Vergleichsperiode letzten Jahres.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: buckowitz
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Arbeit, Südkorea, Arbeitslosenzahl
Quelle: english.kbs.co.kr

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2006 10:02 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da Deutschland ja immernoch Exportweltmeister: ist, sollten wir überlegen in naher Zukunft unsere Arbeitslosen zu exportieren...

(ja - war nur ein böser Scherz...)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?