16.02.06 09:16 Uhr
 245
 

Diespeck: Strafunmündiger Schüler gesteht, ein Serienbrandstifter zu sein

Wie das Polizeipräsidium Mittelfranken verlauten ließ, ist ein strafunmündiger Schüler geständig, vier Feuer im fränkischen Diespeck gelegt zu haben. Unter anderem war er für einen Brand in einer Maschinenhalle und mehreren Scheunen verantwortlich.

Der Junge setzte keine Brandbeschleuniger ein. Durch das rechtzeitige Eingreifen von Nachbarn und die rasche Brandbekämpfung konnte der Schaden begrenzt und Verletzte vermieden werden.

Dennoch belaufen sich die Schadenssummen auf mehrere zehntausend Euro.


WebReporter: Der Erleuchter
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Serie
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn
USA: Abgeordneter begeht nach Missbrauchsvorwürfen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2006 05:22 Uhr von Der Erleuchter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch auf dem Land ist die Welt nicht immer heile! Schlimmer ist das vielleicht für die Eltern,die mit Reaktionen aus dem Dorf rechnen müssen. Hoffentlich werden die Eltern nicht gemobbt!
Kommentar ansehen
16.02.2006 09:49 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gemobbt: naja ich denke eher nicht, getuschelt wird bestimmt aber in unserer gesellschaft sind ja mittlerweile alle so scheinheilig..

was mir als elternteil mehr sorgen machen würde... wer kommt für den schaden auf.. der junge selber? wenn ja dann startet er sein finanziell unabhängiges leben gleich mit nem kredit...
die versicherung der eltern? ich denke nicht die berufenb sich dann auf die aufsichtspflicht oder so oder sagen es war vorsätzlich. die eltern... na denn viel spass beim abbezahlen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?