15.02.06 22:00 Uhr
 903
 

Weißweinreste in Tutanchamun-Grab identifiziert

Bis jetzt wurde angenommen, dass erst um 300 nach Christi Geburt in Ägypten Weißwein bekannt war. Doch anscheinend gab es weißen Wein schon zu Tutanchamuns Zeiten, also 1300 vor Christus.

Wissenschaftler der Universität Barcelona identifizierten Weißweinreste in sechs Krügen, die Tutanchamun als Grabbeilage auf seine letzte Reise mitbekommen hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: never.ever
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Grab, Tutanchamun
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Penis schuld am Klimawandel": Forscher legen Fachzeitschrift mit Studie herein
Ältester Mensch stammt vielleicht nicht aus Afrika, sondern Südosteuropa
Chile: In der Atacamawüste entsteht das weltweit größte optische Teleskop

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2006 23:12 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Moslems saufen doch Alk! ;-)
Die alten Ägypter sollen auch gekokst haben (Haaranalyse).
Ich dachte Koka kommt aus Südamerika?
Oder habens die von den Atlantern bekommen. Die waren angeblich die ersten Drogenschmuggler zwischen Kolumbien und Europa!
Kommentar ansehen
15.02.2006 23:50 Uhr von luso23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ägypter, moslems? damals? solltest mal nachlesen was du hier äußerst :=)

damals waren sie noch nicht "bekehrt" :)
Kommentar ansehen
16.02.2006 00:29 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@luso23: echt?
wir auch nicht!
bin nur erstaunt was Wissenschaftler so rausfinden.
Die Römer haben Wein gesoffen, warum nicht auch
die Agypter?
Womit haben Cäsar und Cleopatra sonst gefeiert?
Milch aus der Badewanne?
Kommentar ansehen
16.02.2006 02:13 Uhr von Der Erleuchter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zum Mitschreiben!!! Den ISLAM gibts noch nicht so lang!!!!

Aber zugegeben, das genaue Datum hab ich jetzt auch nachgeschaut: Mohammed (in letzter Zeit oft zentraler Bestandteil von Karikaturen) wurde 570 nach Christus (schön das die sich noch nach uns richten) in Mekka geboren).

Wenn es Essig gab, in der Cleopatra ihre Perlen auflöste, um sie zu trinken, wird es wohl auch Weißwein gegeben haben. Ich geh mal von Weißwein-essig aus...;-)
Kommentar ansehen
16.02.2006 08:23 Uhr von luso23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ usambara: lesen, nachdenken, dann schreiben.
sicher haben die ägypter wein getrunken, nur das die ägypter damals noch keine moslems waren ;) sie wurde erst später zu muslimen (weniger freiwilig)
Kommentar ansehen
16.02.2006 21:34 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weißweinreste in Tutanchamun-Grab identifiziert: es ist - Weißwein!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ich denke oft an Piroschka"-Star: Schauspieler Gunnar Möller verstorben
Ex-MotoGP-Champion Nicky Hayden nach Fahrradunfall ums Leben gekommen
"Penis schuld am Klimawandel": Forscher legen Fachzeitschrift mit Studie herein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?