15.02.06 20:24 Uhr
 388
 

Studie zeigt Vorteile von älterem Gehirn

Eine von zwei Wissenschaftlern des Instituts für Arbeitsphysiologie der Universität Dortmund (IfADo) durchgeführte Studie hat die Vorteile des gereiften Gehirnes aufgezeigt. Diese Studie wurde jetzt in einer Fachzeitschrift veröffentlicht.

Durch Umstrukturierung in der Entscheidungsprozessverarbeitung sind im Gegensatz zu jüngeren Teilnehmern die Fehlerquoten durch reduzierte Geschwindigkeit in der Entscheidungsfindung vermindert.

Das Experiment bestand darin, auf dargestellte Symbole trotz Fremdreizeinwirkung richtig zu reagieren.


WebReporter: Der Erleuchter
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Gehirn, Vorteil
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2006 20:18 Uhr von Der Erleuchter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da dieser Artikel von einem alten Gehirn geliefert wurde, erbitte ich mir von den zu schnell auf diese vielen Bildschirmsymbole reagierenden jungen Dinger mit dem nötigen Respekt zu reagieren, zumal ich mir viel Mühe gegeben hab, kompliziert zu schreiben...lol

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?