15.02.06 19:38 Uhr
 1.696
 

Windows Vista: Britische Regierung möchte Hintertür für Strafverfolgung

Microsoft bringt dieses Jahr wohl das neue Betriebssystem Windows Vista heraus. Unter den zahlreichen neuen Features befindet sich auch ein Verschlüsselungstool, um die Daten auf der Festplatte vor fremdem Zugriff zu schützen.

Die britische Regierung will dort ansetzen und verhandelt im Moment mit Microsoft über die Möglichkeit, eine Hintertür in das Betriebssystem einzubauen.

Damit soll Strafverfolgern im Fall einer Straftat die Möglichkeit gegeben werden, auf verschlüsselte Festplatten zuzugreifen. Microsoft gab zu dieser Thematik noch keine Stellungnahme ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Triple X 'xXx'
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Regierung, Windows, Regie, Vista, Windows Vista, Hintertür
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab nun ist Windows Vista eine Gefahr für jeden PC
Windows Vista ist am Ende angekommen
Windows Vista wird zu Grabe getragen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2006 19:27 Uhr von Triple X 'xXx'
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das is ja wohl ne frechheit. die sollen mal den kopp einziehen. damit auch andere behörden unschuldige bürger mal so auf die platte gucken können. wo kommen wa denn da hin. das würde dann ja weltweit gelten. denke nicht dass microsoft extra versionen für die regierunsgstellen umprogrammiert.
Kommentar ansehen
15.02.2006 19:42 Uhr von Triple X 'xXx'
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nachtrag: was ja auch gar nicht geht. umprogrammieren gehe ja nur für alle versionen. unmöglich würde ich mal sagen. da könnten se dat tool auch gleich rausnehmen. *die spinnen die briten*
Kommentar ansehen
15.02.2006 19:52 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum fragen sie nicht beim CIA nach?
Kommentar ansehen
15.02.2006 20:45 Uhr von fiver0904
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
TCPA: wird, auch wenn das in die Hosen gehen sollte den Rest
erledigen...
Kommentar ansehen
15.02.2006 20:57 Uhr von Triple X 'xXx'
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tcpa ist nicht mehr aktuell: wurde ja von microsoft entschäft.
Kommentar ansehen
15.02.2006 22:17 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ts ts ts: die spinnen die briten...
Kommentar ansehen
15.02.2006 22:40 Uhr von PingCheater
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
TCPA wurde nciht entschärft sondern umbenannt ;) Da ist ein kleiner aber feiner Unterschied ;)
Leute, lernt schonmal Linux sag ich da nur....
Kommentar ansehen
15.02.2006 22:47 Uhr von Krusinator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr sprecht mir aus der Seele. TCPA heißt jetzt lediglich TCG.
http://www.againsttcpa.com

Es ist aktuerll und es ist gefährlich. Linux ich komme.
Kommentar ansehen
15.02.2006 22:48 Uhr von kwikkwok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, gibt ja TrueCrypt: Und da gibt es auch keine Hintertürchen. Für gar niemanden;)
Kommentar ansehen
16.02.2006 00:37 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
An alle die jetzt wieder auf Microsoft herumhacken:

1. Niemand zwingt euch Vista zu kaufen.
2. Wechselt doch wirklich mal zu Linux und redet nicht dauernd nur davon.

Es gab ja auch mal das hartnäckige Gerücht daß Microsoft in Windows eine Hintertür für die NSA (National Security Agency), also für den Geheimdienst eingebaut hat, aber wirklich bestätigt wurde das nie. Der sogenannte NSA-Key blieb nur ein Gerücht.

So, und jetzt zur News: Wenn die Briten das ernst meinen dann haben die wirklich einen an der Waffel. Auf der einen Seite will man Sicherheit, und auf der anderen Seite will man die Sicherheit umgehen können. Am Ende muß man sich dann nicht nur bei MS das Vista freischalten lassen, sondern auch vom Geheimdienst!!! Und wenn denen das immer noch nicht genug ist, dann muß man wahrscheinlich einmal im Jahr seine Festplatte ausbauen und vom Geheimdienst durchsuchen lassen.

Wenn der Fall tatsächlich eintreten sollte, und nur die Entschlüsselung der Festplatte eine Straftat aufklären kann, dann kann man ja damit anfangen nach einer Möglichkeit suchen (und vielleicht bei MS anfragen ob die da ne Möglichkeit zur Entschlüsselung haben).

Was die britische Regierung da verlangt ist schlichtweg unmöglich, technisch aber wohl machbar.

Ich schließe mich da an: DIE SPINNEN DIE BRITEN!!!!!!!!!!!!! UND ZWAR SOOOOOOOOOOO VIEL!!!!!!!!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
16.02.2006 01:00 Uhr von fNORD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Safeguard Easy und LanCrypt: wird ja dann wohl auch für Vista geben, sonst kann man auch auf dieses Windows verzichten. Wer weiss ob wir dieses Windows überhaupt noch erleben werden, bei dem Weltgeschehen.
Kommentar ansehen
16.02.2006 01:31 Uhr von Das Allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
NSA-Key: Gerücht? Keineswegs! Das war eine Panne dass dies rausgekommen war. Aber kein Gerücht!

Denn da hatte damals jemand geschlampt und hat ihn auf der Installations-CD gelassen bzw. wurde vergessen zu löschen auf dem Roh-Image vor dem Vervielfältigen und diese sind dann noch in den Handel gekommen.

So und das einzige was dies dann zum Gerücht machte. Ist das Microsoft immer mehr und andere fadenscheinige und unsinnige Erklärungen abgab um dies zu erklären, was das ist und was der macht. Übrigens, später wurde sogar noch ein weiterer gefunden.

So und zum Verschlüsseln das ist doch ein alter Hut. Denn jedes Land hat bestimmte Vorschriften was Verschlüsselung angeht bzw. es wird bestimmt wie stark die Verschlüsselung sein darf. Und wenn dies nicht eingehalten wird, gibt es eben keine Lizenz für das Produkt bzw. es wird verboten zu benutzen.

Dort gibt es ein paar Links dazu was wo wie und so.
http://board.protecus.de/...

Und wie hier schon jemand sagte. Nur Freeware (Open-Source) ist "koscher"!

Und ein Tipp zum Schluss; Am besten 1044-Bit Verschlüsselung, die schaffen noch nicht mal die NSA-Computer, zumindest brauchen sie dafür lange, sehr lange (noch). :-)
Kommentar ansehen
16.02.2006 01:36 Uhr von Das Allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach da hab ich doch was vergessen. :-(: Menschenrechte (Wikipedia)
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
04.03.2006 17:24 Uhr von g33k23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll das? Welches Recht nehmen die sich? Die hängen doch alle! Das is aber wiedermal typisch.. ich kann nur sagen LMFAO

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab nun ist Windows Vista eine Gefahr für jeden PC
Windows Vista ist am Ende angekommen
Windows Vista wird zu Grabe getragen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?