15.02.06 18:53 Uhr
 196
 

Neue Screenshots zu "El Matador" veröffentlicht

Da der Veröffentlichungstermin für das Spiel "El Matador" auf das dritte Quartal dieses Jahres verschoben worden ist, kann Entwickler Plastic Reality das Spiel weiter optimieren.

Es wurden nun 25 Screenshots des Spiels veröffentlicht, die zeigen, wie weit die Grafik des Spiels bereits ist.

Die Screenshots sollen Technologien wie "Cascaded Shadow Maps" oder "Atmospheric Scattering" veranschaulichen. Die Quelle bietet einen Link zum Download der Bilder an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Screenshot, Screens
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2006 07:11 Uhr von Planlos83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: schaut ja ganz gut aus!

aber...arghhhh!
wenn einige bilder bullet-time sind: whaa, dauernd diese scheiss bullet-time! in der pc computerindustrie haben mit max paine angefangen bullet time zu nutzen und nu hat das jedes 4te spiel! nervt! seit wann hat ein mensch bullet-time! ich kann mich ja langsam bewegen, das heisst noch lange nicht, dass mein gegenüber das auch macht! zeitverschwendung find ich!

übrigens, mir ist bullet-time zum ersten mal bei street fighter fürs snes aufgefallen! ^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?