15.02.06 19:17 Uhr
 62
 

Radsport: Tom Boonen unterliegt Pettachi erneut

Italiens Topsprinter Allesandro Pettachi, Team Milram, ist erneut als Sieger aus dem Duell mit Weltmeister Tom Boonen hervorgegangen, er gewann in überlegener Manier den "Sprint Royale" bei der vierten Etappe der Andalusien-Rundfahrt.

Dritter wurde wie auf der vorherigen Etappe der Rabobanksprinter Gaeme Brown, doch er hatte auch heute angesichts der Dominanz von Boonen und Pettachi keine Siegchance. In der Gesamtwertung liegt weiter der Spanier Carlos Garcia Quesada vorne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jan_Ullrich
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Radsport, Tom Boonen
Quelle: www.radsport-aktiv.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2006 19:00 Uhr von Jan_Ullrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade das Ete der alte Mann nicht noch mal gewinnt, es wäre ihm ja zu gönnen. Aber wenn Pettachi jetzt wirklich auch ohne "Zug" gewinnt sehe ich schwarz für Spannung...damit dürfte es dieses Jahr wirklich langweilig werden, denn entweder Pettachi gewinnt die Rennen, oder er nimmt nicht teil an - dann gewinnt Tom Boonen. Konkurrenz ist derzeit nicht in Sicht, lediglich Oscar Freie und Robbie McEwen sind weitere Anwärter aufs grüne Sprintertrikot der Tour de France.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?