15.02.06 17:46 Uhr
 294
 

Paris Hilton von Tierschützern mit Mehl-Bomben beworfen

Paris Hilton war Gastmodel bei der Londoner Modewoche und wurde prompt Opfer einer Mehlbomben-Attacke von Tierschützern, die damit ihren Protest gegen die Verwendung von Pelzen durch die Modeindustrie ausdrückten.

"Nicht mal im Entferntesten ist irgendetwas daran modisch, dass Tiere wegen ihrer Felle gequält und getötet werden", gab die Tierschutzorganisation PETA kund.

Die Hotelerbin war mit Designer Julian Macdonald am Dienstag nach dessen Modenschau auf dem Weg zu einer Party, als sie Opfer der Attacken wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Paris, Bombe, Paris Hilton, Hilton, Mehl
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton sieht sich als zweite Lady Di, wenn ihr Sex-Tape nicht gewesen wäre
Bruder von Paris Hilton droht lange Gefängnisstrafe
Paris Hilton gab Donald Trump ihre Stimme: "Er hat mich immer unterstützt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2006 18:34 Uhr von tc_silber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade!!! das es nur Mehlbomben waren!

Die Frau hat doch eigentliche was besseres verdient ;o)
Kommentar ansehen
16.02.2006 10:35 Uhr von atreides
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hilton im Pelz? Hm... mir persönlich ist kein Bild von Paris Hilton bekannt, auf dem sie einen Pelz trägt. Weder oben- noch untenrum ;-) Aber ich bin da kein Experte und im Grunde stimme ich der "Alle-in-einen-Sack-und-draufhauen-man-erwischt-schon-die-richtigen"-Theorie zu.
Ich halte Paris nur viel mehr für eine Tierquälerin, wenn ich mir mitansehe, was sie bei "The Simple Life" immer mit ihrem Ratten-Köter "Tinker-Bell" so anstellt. Wenn sie das schon vor laufender Kamera so macht, dann möchte ich nicht wissen, was das ohne Kamera noch so alles abläuft.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton sieht sich als zweite Lady Di, wenn ihr Sex-Tape nicht gewesen wäre
Bruder von Paris Hilton droht lange Gefängnisstrafe
Paris Hilton gab Donald Trump ihre Stimme: "Er hat mich immer unterstützt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?